Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 19.08.2018 15:44 Uhr

Stadtgespraech


15:26 Uhr | 18.09.2017

Altonaer stimmen gegen einen Weg am Elbstrand

Radweg-Gegner jubeln

Die Initiative Elbstrand retten hat das Bürgerbegehren in Altona um einen Weg am Strand zwischen Övelgönne und dem Hans-Leip-Ufer gewonnen. Die Mehrheit der Bürger Altonas hat sich gegen einen Fuß-und Radweg auf dem Elbstrand zwischen Övelgönne und dem Hans-Leip-Ufer ausgesprochen. Das gab das Bezirksamt Altona am Sonntag bekannt. Bei dem Bürgerentscheid standen die Vorlagen zweier Bürgerinitiativen zur Abstimmung. Knapp 80 Prozent der Stimmen gingen an die Vorlage „Elbstrand retten“ und damit gegen einen Radweg. Rund 28 % der Altonaer sprachen sich für die Vorlage „Elbstrandweg für alle“ aus. Damit werden die Planungen für den Bau eines Radweges eingestellt. Mehr als 81.000 Altonaer hatten sich an der Abstimmung beteiligt.

 

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg09.08.2018

Ponys gerettet

Das Tierheim Süderstraße beherbergt momentan eher ungewöhnliche Gäste: Vier Shetlandponys wurden wegen schlechter Haltung in Obhut genommen und suchen nun ein neues Zuhause.... [mehr]

Hamburg17.08.2018

"HAMBURG" wird Seenotretter

Im Rathaus ist heute der Startschuss für die Spendenaktion „HAMBURG wird Seenotretter!“ gefallen. Denn nach 35 Jahren Pause wird 2020 wieder ein Seenotrettungskreuzer den Namen... [mehr]

Hamburg17.08.2018

City-Life

Beachvolleyball, Cyclassics, Titanic-das Musical [mehr]

Hamburg-Mitte14.08.2018

Doppelter Geburtstag im Hafen

Im Hafen gab es gestern gleich zwei Gründe zu feiern. Zum einen wurde der "Schuppen 52" als Eventlocation 15 Jahre alt und auch sein Betreiber feierte einen runden Geburtstag.... [mehr]

Bezirk Eimsbüttel10.08.2018

Elefantenbulle heute getauft

Der jüngste Elefantenbulle im Tierpark Hagenbeck ist heute getauft worden. Nachdem er übergangsweise den Namen Brausepaul bekommen hatte, heißt der Jungbulle jetzt offiziell... [mehr]

Hamburg18.08.2018

Mehr Drohnen am Airport gesichtet

Am Hamburger Flughafen wurden in diesem Jahr doppelt so viele Drohnen gesichtet, wie im Vorjahr. Während es 2017 noch vier Drohnen waren, wurden in diesem Jahr schon acht... [mehr]

Hamburg-Mitte13.08.2018

Auslaufen in blauer Beleuchtung

Die Queen Mary 2 hat am Sonntag Abend unter der ,,Blue Port“-Beleuchtung den Hamburger Hafen verlassen. Hintergrund des Farbspektakels ist das zehnjährige Jubiläum der blauen... [mehr]

Hamburg-Nord15.08.2018

17 neue Streifenwagen für die Polizei

Die Polizei Hamburg hat 17 neue Funkfahrzeuge. Fünf von den Streifenwagen sind sogenannte Plug-In-Hybrid Fahrzeuge. Sie fahren mit zwei Motoren. Einem Elektro- und einem... [mehr]

Stade13.08.2018

Die Arbeit mit dem Tod

Der Tod: Ein Thema, das in Deutschland oft ausgeklammert wird und eher als ein Tabuthema gilt. Genauso wie das Thema Bestattungen. Dabei rückt die klassische Erdbestattung... [mehr]