Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 19.08.2018 15:45 Uhr

Gesellschaft


16:42 Uhr | 16.09.2017

Hunderte protestieren in Barmbek

Demo gegen Thor-Steinar-Laden

Mehrere hundert Menschen sind am Sonnabendvormittag in Barmbek-Nord auf die Straße gegangen, um gegen ein Geschäft, das Kleidung der Marke Thor Steinar verkauft, zu demonstrieren. Diese Marke gilt bei Rechtsextremen als beliebt. An der Demo unter dem Motto „Barmbek sagt nein zu Nordic Company“ nahmen laut Polizeiangaben bis zu 470 Menschen teil. Eine Hundertschaft der Polizei begleitete den Demonstrationszug. Seit der Eröffnung des Geschäftes im März hatte es bisher regelmäßig Mahnwachen und Demonstrationen gegeben. Zuvor hatte sich auch der Bezirk Hamburg-Nord gegen den Laden ausgesprochen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg02.08.2018

Rekordsommer: Ernteausfälle für Landwirte

Während sich viele über diesen Rekordsommer freuen und ihn in vollen Zügen genießen, werden nun aber immer verheerendere Folgen der anhaltend heißen Temperaturen deutlich. Vor... [mehr]

Hamburg-Mitte06.08.2018

Hitze lässt Weihnachtsbäume vertrocknen

Bei den aktuellen Temperaturen ist an eines im Moment wohl noch gar nicht zu denken: Weihnachten. Doch Gedanken an das Fest müssen sich die Verkäufer von Weihnachtsbäumen jetzt... [mehr]

Hamburg14.08.2018

Hanseatic Help verteilt Schulmaterial

Der gemeinnützige Verein Hanseatic Help hat heute Schulmaterial verteilt. In Kooperation mit Budnikowski wurden knapp 3000 gespendete Schulranzen und 50 Kisten Schulmaterial... [mehr]

Hamburg16.08.2018

Tierheim beklagt viele ausgesetzte Tiere

Der Hamburger Tierschutzverein beklagt viele ausgesetzte Tiere zur Ferienzeit. Demnach sind seit dem 1. Juni 454 Tiere ausgesetzt worden. Das sind 25 mehr als im... [mehr]

Hamburg01.08.2018

Familiennachzug wieder möglich

Ab heute ist der Familiennachzug für Kriegsflüchtlinge wieder möglich. Zuvor war er zweiandhalb Jahre lang ausgesetzt worden. In Hamburg sind davon rund 4.500 subsidiär... [mehr]

Hamburg14.08.2018

Hamburg nicht mehr unter Top Ten

Hamburg ist nicht mehr unter den Top Ten der lebenswertesten Städte weltweit. Nach dem Nachrichtenmagazin „The Economist“ landet die Hansestadt nun auf Platz 18. Angeführt wird... [mehr]

Hamburg11.08.2018

Pläne für die Elbvertiefung werden konkrekter

Die Bundesregierung hat mit den Ausschreibungsverfahren für die Elbvertiefung begonnen. Laut Informationen des NDR werden Baggerunternehmen gesucht, die mit ihren Schiffen die... [mehr]

Hamburg07.08.2018

Mobile Serviceteams am Flughafen unterwegs

Eigentlich muss man bei den Temperaturen draußen ja gar nicht mehr in den Urlaub fahren - wen trotzdem das Fernweh gepackt hat, der kann auf jeden Fall entspannt in den Flieger... [mehr]

Hamburg14.08.2018

Klaus Gerresheim feiert 80. Geburtstag

Gestern Abend gab es gleich doppelten Grund zum Feiern: Zum einen den 80. Geburtstag von Klaus Gerresheim - zum anderen das 15. Jährige Jubiläum seines Schuppens 52. Dafür... [mehr]