Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 21.06.2018 06:46 Uhr

Verkehr


16:38 Uhr | 24.08.2017

Es fallen Gebühren bis zu 360€ an

Anwohner zahlen für Tempo-30-Antrag

Mehr als 340 Hamburger haben sich mit Hilfe des ADFC bei der Stadt beschwert. Grund dafür: Lärm-und Abgasbelästigung. Alleine für die Antragsabfertigung werden die Anwohner jetzt zur Kasse gebeten. Bis zu 360€ sollen Betroffenen nun zahlen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg12.06.2018

50 Fälle von Fahrerflucht am Tag

Rund 50 Fälle von Fahrerflucht gibt es in Hamburg täglich. Das geht aus Angaben einer Anfrage der CDU an den Senat hervor. Insgesamt wurden im Jahr 2017 rund 18.000 Fälle... [mehr]

Hamburg-Mitte24.05.2018

Verwirrung um Elektroladestationen: Wer darf hier parken?

Elektromobilität steht immer mehr im Fokus der Autoindustrie. Allein in Hamburg ist die Zahl der Elektroautos im ersten Quartal dieses Jahres um 38 Prozent gestiegen. Oft... [mehr]

Altona07.06.2018

U-Bahnhof Sternschanze könnte ersetzt werden

Der U-Bahnhof Sternschanze könnte im Rahmen des barrierefreien Ausbaus komplett ersetzt werden. Das geht aus Informationen von NDR 90,3 hervor. Grund dafür ist der mangelnde... [mehr]

Hamburg18.06.2018

A7-Deckel vor Eröffnung

Die Westseite des Lärmschutzdeckels auf der A7 soll noch im Juni in Betrieb genommen werden. Das bestätigte das Baukonsortium ViaSolutions Nord. Insgesamt sind dann auf einer... [mehr]

Hamburg22.05.2018

Neue S-Bahnen ab Donnerstag

Am Donnerstag startet die S-Bahn mit einem neuen Zug, dem ET 490, in den Fahrgastprobebetrieb. Die neuen Bahnen fahren auf der Strecke in Richtung Bad Oldesloe bis zu 140 km/h.... [mehr]

Hamburg01.06.2018

Autonome Busse bald in der HafenCity

Zwischen dem Erzbistum Hamburg und den Schulgenossenschaften hat es eine Einigung gegeben. So haben sich beide Parteien auf mögliche Schulstandorte südlich der Elbe... [mehr]

Altona31.05.2018

Erstes Diesel-Durchfahrtsverbot

Heute Nacht sind in Hamburg die bundesweit ersten Diesel-Durchfahrtsverbote in Kraft getreten. Manfred Braasch vom BUND Hamburg fordert eine Ausweitung der Fahrverbote. [mehr]

Altona31.05.2018

Bundesweit erstes Dieselfahrverbot

Das erste Dieselfahrverbot ist heute morgen um 0:00 Uhr gestartet. Gestern Abend wurden die Kreuze vor den Schildern entfernt. Auf einem Abschnitt der Max-Brauer-Allee gilt nun... [mehr]

Wandsbek14.06.2018

Sperrung nach Wasserrohrbruch in Jenfeld

Einwöchige Sperrung nach Wasserrohrbruch: Die Jenfelder Allee bleibt ab Kuehnstraße in Richtung Süden auf beiden Spuren voraussichtlich bis Ende nächster Woche gesperrt. Das... [mehr]