Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 16.07.2018 01:02 Uhr

Stadtgespraech


18:25 Uhr | 01.08.2017

Ahmad A. hätte 2015 nach Norwegen zurückgeschickt werden können

Behörde versäumte die Frist

Im Fall des Messerangreifers von Barmbek hat es offenbar eine Behördenpanne gegeben. Demnach hätte Ahmed A. direkt nach seiner Ankunft in Deutschland 2015 wieder nach Norwegen abgeschoben werden können. Denn hier hatte er, bevor er nach Deutschland einreiste, bereits einen Asylantrag gestellt. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge versäumte jedoch die vorgesehene Frist um einen Tag. Das bestätigte die Behörde gegenüber Hamburg 1 am Dienstag.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Altona11.07.2018

Lebenslange Haft für Zschäpe

Urteil im NSU Prozess gefallen: Das Münchener Oberlandesgericht hat Beate Zschäpe unter anderem wegen Mordes, Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung und versuchten... [mehr]

Hamburg02.07.2018

Themenwoche: Ein Jahr nach G20

Noch immer sitzt der Schock bei vielen Hamburgern tief; am kommenden Sonnabend jährt sich der G20-Gipfel nun zum ersten Mal. Und noch immer sind viele Fragen ungeklärt. Aus... [mehr]

Hamburg06.07.2018

Die Schanze ein Jahr nach G20

Genau vor einem Jahr kamen hier in Hamburg Staats- und Regierungschefs der führenden Industrie und Schwellenländer zum G20-Gipfel zusammen. Das Treffen war ein politisches... [mehr]

Hamburg13.07.2018

Unsere Tipps fürs Wochenende

Es ist wieder einiges los am Wochenende. Unsere Tipps im Überblick. [mehr]

Hamburg14.07.2018

22. Schlagermove in der Hansestadt

In Hamburg hat an diesem Wochenende bereits zum 22. Mal der Schlagermove stattgefunden. 46 Trucks zogen vom Heiligengeistfeld, über die Landungsbrücken bis hin zur Reeperbahn.... [mehr]

Hamburg04.07.2018

Ein Jahr nach G20

In dieser Woche jähren sich die Ereignisse rund um den G20-Gipfel in Hamburg. In unserer Themenwoche geht es heute um die linke Szene der Stadt und um die Demonstrationen rund... [mehr]

Hamburg03.07.2018

Reisetipps für die Sommerferien

Zum Beginn der Sommerferien erwartet der Helmut Schmidt-Flughafen Hamburg wieder Hochbetrieb. Alleine 130.000 Passagiere werden in den ersten fünf Ferientagen erwartet. Immer... [mehr]

Hamburg06.07.2018

In Hamburg ist wieder jede Menge los

Ob Millerntor Art Gallery, Women`s Run oder In the Heights- auch dieses Wochenende ist wieder für jeden was dabei. [mehr]

Hamburg04.07.2018

Ferienstart in Hamburg

Für viele der 190.000 Schüler in Hamburg ist heute der schönste Tag im ganzen Jahr. Die Sommerferien beginnen. 6 Wochen keine Schule, kein Unterricht. Und da das norddeutsche... [mehr]