Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Hamburg, 21.02.2020 07:47 Uhr

Gesellschaft


20:30 Uhr | 22.10.2016

Gegen Abschiebungen afghanischer Flüchtlinge

1000 Menschen demonstrieren friedlich

Rund 1000 Menschen haben heute friedlich gegen die Abschiebung von afghanischen Flüchtlingen demonstriert. Nach einer Kundgebung auf dem Hachmannplatz ging es über die Mönckebergstraße zum Rathausmarkt. Ein Kulturverein hatte zu der Demo aufgerufen. Grund dafür ist das Anfang Oktober beschlossene Rücknahmeabkommen zwischen der EU und Afghanistan. Daher prüfe auch Hamburg die Abschiebung Afghanischer Flüchtlinge in 300 Fällen. Das ergab die Antwort des Senats auf eine Anfrage der Linksfraktion.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

17.02.2020

Erneute Klima-Großdemonstration am Freitag

Am kommenden Freitag wollen die Aktivisten der Klimabewegung „Fridays for Future“ eine erneute Großdemonstration unter dem Motto „Hamburg wählt Klima!“ veranstalten. Zwei Tage... [mehr]

20.02.2020

Mehr Anmeldungen für fünfte Klassen

Für das kommende Schuljahr gibt es in Hamburg deutlich mehr Anmeldungen für die fünften Klassen. Vorläufig 14.766 neue Schülerinnen und Schüler starten ab August an staatlichen... [mehr]

19.02.2020

Vorbereitungen auf Klima-Demo vor Wahl

Am Sonntag ist es so weit und die Bürgerschaftswahl hier in Hamburg steht an. Ein wegweisender Tag also. Und genau deswegen will die "Fridays For Future"-Bewegung zwei Tage... [mehr]

17.02.2020

Gesundheitsbehörde stellt neue Baby-App vor

Die Gesundheitsbehörde hat heute eine neue Baby-App vorgestellt. „HanseBaby“ soll über alle notwendigen Termine von der Feststellung der Schwangerschaft bis zum dritten... [mehr]

17.02.2020

Demonstration gegen Tierversuche

Am Montag Nachmittag haben Demonstranten mit toten Kaninchen am Jungfernstieg für Aufsehen gesorgt. Die etwa 20 getöteten Tiere sollen aus einer Massentierzucht für... [mehr]

20.02.2020

Stintbestand der Elbe geht drastisch zurück

Die Elbe wird immer trüber und das ist schlecht für das Ökosystem. Durch die ständigen Eingriffe und die Elbvertiefung kommt die Elbe nicht zur Ruhe und der Stint-Bestand geht... [mehr]

19.02.2020

2000 neue Wohnplätze für Studierende bis 2030

Das Studierendenwerk Hamburg will bis Ende 2030 mindestens 2.000 neue Wohnplätze für Studierende und Auszubildende schaffen. Dafür will das Studierendenwerk rund 200 Millionen... [mehr]

12.02.2020

Gute und schlechte Bakterien im Alltag

Tristan Jorde, Umweltberater bei der Verbraucherzentrale im Gespräch mit Monika Zöllner. [mehr]

18.02.2020

Demonstration gegen Hamburger Immobilienforum

Vor dem Hotel Hafen Hamburg hat heute morgen eine Demonstration gegen das dort stattfindende 7. Hamburger Immobilienforum stattgefunden. Aufgerufen dazu hatte die Partei Die... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Politische Jugendorganisationen zur Wahl

Sendung vom 18.02.2020

Menschen Marken Medien

tanktank - Mit Schwarzbrot und Delikatessen

Sendung vom 12.02.2020

Schalthoff Live

Eklat in Thüringen - Wahl in Hamburg

Sendung vom 11.02.2020