Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 20.04.2019 22:48 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

17:55 Uhr | 26.08.2016

Schüler entwickeln Apps

Nachwuchsprogrammierer

ANMO Ein Alltag ohne Smartphone und Apps? Das kann man sich eigentlich gar nicht mehr vorstellen, oder? Doch wie entstehen die nützlichen Alltagshelfer eigentlich? Das konnten 40 Jugendliche beim Hamburger App Summer Camp herausfinden. Innerhalb von nur drei Tagen entwickelten die Mädchen und Jungs ihre eigenen Apps. CONTENT Die Schülerin Janka verbringt ihre Sommerferien vor dem Computer. Doch statt zu spielen oder zu chatten, hat sie im Hamburger App Summer Camp ihre erste eigenes Programm entwickelt.: OT Janka Bürstner (Die App heißt TeamCreator und darum geht es ja eben auch, dass man quasi Team kreieren kann. Vor allem in Großstädten wie Hamburg gibt es ja sehr viele verschiedene Menschen mit vielen verschiedenen Talenten und Fähigkeiten. Dass sich da eben Menschen zusammenfinden.) Zusammen mit vier anderen Jugendlichen kam die 17-Jährige auf die Idee. Insgesamt entstanden in dem dreitägigen Projekt neun Apps. Ein GPS-Wecker für Zugfahrten zum Beispiel, weckt den Nutzer erst kurz vorm Ziel. Eine andere App hilft bei der Zusammenstellung des Outfits. Der Kurs findet bereits zum dritten Mal statt. Von über 100 Bewerbern konnten 40 Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren einen Platz ergattern. Mehr als die Hälfte sind Mädchen. OT Diana Knodel (Mädchen können genauso programmieren wie Jungs. Die können genauso kreativ, können genauso gut im Team arbeiten und die Egrebniss isnd in der Regel genauso gut wie die von den Jungs. Ich habe von einige mitbekommen, die jetzt tatsächlich Informatik studieren und auch eine andere ehemalige Teilnehmerin studiert auch Informatik und ist Werkstudentin bei App Camps. Was super ist.) Der Kurs ist für die Jugendlichen kostenlos. Er soll sie auf die Herausforderungen der digitalen Welt vorbereiten und Interessen für technische Berufe wecken. Janka will zwar nicht Informatikerin werden, aber sie ist sich sicher, dass ihr das Gelernte auch in Zukunft weiterhelfen wird.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

16.04.2019

Streik in der Holsten-Brauerei

Rund 100 Beschäftige der Holsten-Brauerei haben heute in Altona gestreikt. Aufgerufen dazu hatte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten. Die Beschäftigten fordern eine... [mehr]

17.04.2019

Flughafen: Warnstreik abgewendet

Der erwartete Warnstreik des Bodenpersonals am Hamburger Flughafens ist abgewendet worden. Das bestätigte eine Flughafensprecherin gegenüber Hamburg 1. Demnach habe es in der... [mehr]

08.04.2019

Enteignungsdiskussion in Hamburg

Die Hamburger Linke begrüßt die Diskussion über die Enteignung großer Wohnungsbaukonzerne, stellt diese Forderung aber für Hamburg nicht auf. Das erklärte ein Sprecher der... [mehr]

15.04.2019

Debatte um Impfpflicht

Masern sind hochansteckend, gefährlich und breiten sich weltweit immer weiter aus. Der Grund: Viele Kinder und Erwachsene sind nicht geimpft. Seit Wochen läuft nun bundesweit... [mehr]

09.04.2019

Neues Naturschutzgebiet

Hamburg bekommt ein neues Naturschutzgebiet im Nordosten der Stadt. Das gab der Senat heute bekannt. Danach wird Duvenwischen das 35. Naturschutzgebiet in Hamburg. Das 43,8... [mehr]

12.04.2019

Handwerksnachwuchs geehrt

Der Senat hat heute den bundesweit besten Handwerksnachwuchs aus Hamburg geehrt. So wurden acht Gesellen und Gesellinnen von Schulsenator Ties Rabe und dem Vizepräsidenten der... [mehr]

13.04.2019

Impf-Pflicht für Kita-Mitarbeiter

Die Hamburger CDU fordert eine Impf-Pflicht für alle städtischen Mitarbeiter, die mit Kindern arbeiten. Zudem sollen nur noch geimpfte Kinder eine Kita besuchen dürfen. Das... [mehr]

18.04.2019

Das lange Osterwochenende steht bevor

Pastor Engelbrecht klärt auf. [mehr]

04.04.2019

Verfassungsschutz warnt vor Fußballverein Adil

Am Dienstag ist der Hamburger Sportbund vom Verfassungsschutz über den Wilhelmsburger Fußballverein Adil informiert worden. Der Verein Adil e.V. soll von der Hizb-ut-Tahrir... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Fahrradstadt Hamburg - eine Farce?

Sendung vom 16.04.2019

Rasant

Die erste Pressekonferenz mit Jos Luhukay als neuer Trainer beim FC St. Pauli

Sendung vom 11.04.2019

Menschen Marken Medien

MUTABOR - mit Erfolg verwandelt

Sendung vom 10.04.2019