Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 14.10.2019 22:36 Uhr

Gesellschaft


18:26 Uhr | 06.04.2016

Fast jeder Zweite hält Großunterkünfte für unangemessen

Flüchtlingsunterbringung stößt auf Widerstand

Die Flüchtlingsunterbringung stößt bei fast jedem zweiten Hamburger auf Widerstand. Das geht aus einer Umfrage von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal hervor. Demnach halten 45 Prozent der Befragten die vom Senat geplanten Großunterkünfte für nicht angemessen. Nur gut ein Drittel ist mit den Plänen der rot-grünen Regierung zufrieden. Für die repräsentative Umfrage sind 1000 wahlberechtigte Hamburger zwischen dem 31. März und dem 5. April befragt worden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

08.10.2019

CO2: BUND wirft Senat Versagen vor

Der BUND Hamburg hat dem Senat in Bezug auf die CO2-Bilanz Versagen vorgeworfen. So wurden die Einsparziele trotz CO2-Rückgang deutlich verfehlt. Manfred Braasch vom BUND... [mehr]

14.10.2019

Vorlesungsbeginn an Hamburger Unis

Für Studierende hier in Hamburg hat heute die neue Vorlesungszeit begonnen. Auch das Wintersemester bringt viele neue Studenten an die Uni. Knapp 40.000 Bewerbungen sind für... [mehr]

03.10.2019

So begeistern Sie Ihre Mitarbeiter

Jörg Rositzke im Gespräch mit Trainer, Coach und Motivator Heiko Breckwoldt. [mehr]

27.09.2019

Fridays-for-Future-Demonstration

Eine Woche nach dem globalen Klimastreik der Fridays-for-Future-Bewegung sind auch an diesen Freitag wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler für einen besseren Umweltschutz... [mehr]

27.09.2019

Expeditionsteam aus Arktis zurückgekehrt

Der Abenteurer Arved Fuchs ist heute von seiner Expedition zurück gekehrt. Mit der "Dagmar Aaen" hat er seit Sommer 2018 über 10.000 Seemeilen zurückgelegt. In Grönland hat die... [mehr]

11.10.2019

Erneute "Fridays for Future"-Demo

 Heute hat in Hamburg eine weitere „Fridays for Future“-Demonstration stattgefunden. Die Demonstranten wollen mit der Aktion ihre Solidarität mit der Aktivistengruppe... [mehr]

09.10.2019

Bundesregierung beschließt Klimapaket

Nach dem tödlichem Anschlag in Halle vor einer Synagoge hat die Polizei auch in Hamburg die Polizeipräsenz erhöht. Wie ein Sprecher der Polizei gegenüber Hamburg1 bestätigte,... [mehr]

12.10.2019

Große Kurden-Demo in der Schanze

In der Schanze haben heute rund 4.000 Menschen unter dem Motto „Stoppt den Krieg in Nordsyrien“ erneut gegen den türkischen Angriffskrieg auf den Norden Syriens demonstriert. [mehr]

12.10.2019

Demonstration gegen rechten Terror

Auf dem Joseph-Carlebach-Platz nahe der Universität hat heute eine Demonstration unter dem Motto „Nix gelernt?! Gegen Naziterror und Antisemitismus!“ stattgefunden. Über... [mehr]

Neu in der Mediathek

Menschen Marken Medien

Menschen Marken Medien - Pilot Group: 20 Jahre neue Wege

Sendung vom 09.10.2019

MENSCH WIRTSCHAFT!

Zwischen Medizin und Ökonomie

Sendung vom 03.10.2019

Betrifft Hamburg: HafenCity

Der Innovationsstadtteil Grasbrook

Sendung vom 02.10.2019