Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 26.04.2019 00:22 Uhr

Politik


Hamburg-Mitte

14:58 Uhr | 02.03.2016

Initiative gegen Großunterkünfte ausserordentlich erfolgreich

26.000 Unterschriften in vier Tagen

6 Monate hätte die Volksinitiative "Hamburg für gute Integration" Zeit gehabt, um 10.000 Unterschriften zu sammeln - sie brauchte nur 4 Tage um 26.000 Unterschriften für Ihr Anliegen zu bekommen. Begleitet von einem riesigen Pressepulk wurden diese heute im Rathaus einer Mitarbeiterin der Senatskanzlei übergeben. Noch nie vorher hat eine Initiatvie in so kurzer Zeit so viele Unterschriften gesammelt, 4 Monate hat nun die Bürgerschaft Zeit, das Anliegen der Initiaitve zu übernehmen - tut sie das nicht, kommt es anschliessend zum Volksbegehren, das dann im Herbst nächsten Jahres, am Tag der Bundestagswahl, in einen Volksentscheid münden könnte. Aber - noch sind nicht alle Türen zugeschlagen - der Sprecher der Initiave, Klaus Schomacker, signalisiert im Gespräch mit Herbert Schalthoff Gesprächsbereitschaft mit den Regierungsfraktionen und Senat.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

24.04.2019

Volksentscheid abgewendet

Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen haben sich mit der Volksinitiative „Hamburgs Grün erhalten“ geeinigt. Ein Volksentscheid ist damit abgewendet worden. Die Einigung... [mehr]

24.04.2019

CDU stellt neues Mobilitätskonzept vor

Unter dem Motto “Mobilität weiter denken, Menschen verbinden” hat die CDU jetzt in sieben zentralen Bereichen neue Ziele der Verkehrspolitik definiert, die Situation in der... [mehr]

17.04.2019

CDU fordert Wiederbelebung des ÖPNV auf der Alster

Die CDU Hamburg - Nord fordert die Wiederbelebung des öffentlichen Nahverkehrs auf der Außenalster und erklärt das zu einem der wichtigsten Punkte für die... [mehr]

12.04.2019

Erneute Fridays for Future Demonstration

Die Demo Fridays for Future der Hamburger Schüler steht heute unter dem Motto „klimaneutrales Fahrradfahren“. Gegen 10 Uhr treffen sich die Teilnehmer auf dem Hachmannplatz am... [mehr]

18.04.2019

Christina Block im Kompetenzteam vorgestellt

Die CDU Hamburg hat Christina Block, Tochter des Block-House Gründers Eugen Block, heute als neues Mitglied im sogenannten Kompetenzteam für die Bürgerschaftswahlen 2020... [mehr]

09.04.2019

Wahlen: Stimmzettel einsehbar

Im Internet können ab sofort die Stimmzettel für die Wahl zu den Bezirksversammlungen und die Europawahl im Mai eingesehen werden. Die Muster-Stimmzettel werden mit der... [mehr]

02.04.2019

Antifa-Aktivitäten an der Ida Ehre Schule

Es begann mit einer kleinen Anfrage der AfD-Fraktion. Daran waren Fotos angehängt, die Aktivitäten von linksextremen Gruppen an der Schule belegen oder belegen sollen. Der... [mehr]

11.04.2019

Linksextreme wollten Demo vereinnahmen

Die linksextremistische und Gewalt nicht ablehnende Organisation „Interventionistische Linke" hat in Hamburg erfolglos versucht, die „Fridays for Future"-Demonstrationen für... [mehr]

03.04.2019

Linke fordert Rücktritt des Schulsenators

Die Fraktion Die Linke fordert den Rücktritt von Schulsenator Ties Rabe. Hintergrund ist die Affäre um Antifa-Aktivitäten an der Ida Ehre Schule und die Vermittlung und... [mehr]