Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 16.12.2019 01:19 Uhr

Gesellschaft


Bergedorf

18:21 Uhr | 28.10.2015

Bergedorfer wehren sich gegen 4.000 Flüchtlinge

Eine Wiese für ein neues Dorf

Gegenwind in Bergedorf. Anwohner im Mittleren Landweg zeigen aktuell wenig Begeisterung für die Pläne des Senats, eine Art Flüchtlingsdorf für bis zu 4000 Menschen zu errichten. Eine Bürgerinitiative dagegen wurde gegründet. Der ortsansässige Pastor äußert Kritik in einem offenen Brief und sogar eine altbekannte Anwaltskanzlei hat rechtliche Schritte angekündigt.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

03.12.2019

BäckerInnung demonstriert gegen Bon-Pflicht

Mit einem Kleid aus Kassenbons hat die BäckerInnung heute vor der Finanzbehörde gegen die geplante Bon-Pflicht ab Januar 2020 demonstriert. Durch das neue Gesetz sind alle... [mehr]

13.12.2019

Kampagne gegen das Schütteln von Babys

Wenn das Baby ununterbrochen schreit und einfach nicht aufhört, liegen bei den frischgebackenen Eltern irgendwann die Nerven einfach nur noch blank. Oft sind die Eltern dann... [mehr]

03.12.2019

Neues Bündnis für die Seenotrettung

In Hamburg ist ein neues zivilgesellschaftliches Bündnis für die Seenotrettung gegründet worden. Unter dem Namen „United4Rescue – Gemeinsam Retten“ hat sich die evangelische... [mehr]

12.12.2019

Volksinitiativen für günstigen Wohnungsbau

Preisgünstiger Wohnraum ist in allen Großstädten Deutschlands Mangelware. Und wer das Glück hat, eine Mietvertrag unterschreiben zu dürfen, muss stets mit Mieterhöhungen... [mehr]

11.12.2019

Trostteddys und Trostritter an Polizei übergeben

200 sogenannte Trostteddys und Trostritter sind heute durch die Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V. an die Polizei übergeben worden. Die gespendeten Kuscheltiere sollen den Beamten... [mehr]

10.12.2019

Drohnenabwehrsystem am Hamburg Airport

Der Hamburg Airport startet ein Modellprojekt zur Abwehr von Drohnen. Mit dem sogenannten „Falke“-Abwehrsystem sollen unbemannte Luftfahrtsysteme identifiziert und notfalls... [mehr]

10.12.2019

Handelskammer-Rebellen dürfen doch antreten

Die Handelskammer-Rebellen dürfen jetzt doch bei der kommenden Plenumswahl im Februar antreten. Das berichtet der NDR. Zuvor wurden die 30 Frauen und Männer von der Wahl... [mehr]

11.12.2019

Förderprogramm für Hamburger Grundschulen

Lesen und Schreiben lernen sind neben Rechnen die Kernkompetenzen, die in der Grundschule vermittelt werden sollen.Hamburgs Grundschülern fallen diese Fähigkeiten jedoch... [mehr]

05.12.2019

"Tisch gegen Antisemitismus"

Am kommenden Donnerstag soll der von der Bürgerschaft befürwortete „Tisch gegen Antisemitismus“ zum ersten Mal zusammenkommen. Hierzu hat die Hamburger Sozialbehörde... [mehr]