Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 16.07.2019 18:41 Uhr

Feuer und Flamme


Hamburg-Mitte

12:46 Uhr | 07.08.2015

Runder Tisch zu Olympia, Thema: Stadtentwicklung & HafenCity

Hamburg diskutiert die Spiele

Am 29. November entscheidet Hamburg in einem Referendum, ob sich die Hansestadt um Olympische und Paralympische Spiele 2024 oder 2028 bewerben soll. Der Informationsbedarf ist groß: Wo liegen die Risiken, wo sind die Chancen? Mit welchen Kosten muss Hamburg rechnen? Wie sehr werden die Spiele die Stadt verändern? Droht ein weiterer Anstieg der Mieten? Was muss sich in Sachen Barierefreiheit ändern? Wie könnte das Kulturprogramm aussehen?


Die Olympia-Initiative "Feuer & Flamme" setzt nach dem großen Olympia-Gipfel im Februar den Austausch mit Experten aus Politik, Verwaltung, Sport, Wirtschaft und Kultur fort und wird von August an bei "runden Tischen" jeweils bis zu 20 Teilnehmer zu diesen und weiteren Fragen einvernehmen. Moderiert werden die Veranstaltungen unter dem Titel "2024 – Hamburg diskutiert die Spiele" von Redakteuren des Hamburger Abendblatts und Hamburg 1. Die Veranstaltungen können Sie im Livestream bei hamburg1.de und bei abendblatt.de mitverfolgen.


Zum Auftakt wurde zusammen mit Oberbaudirektor Jörn Walter über das Thema Stadtentwicklung diskutiert.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Mitte09.07.2015

Startschuss für Olympia-Referendum

  "Ich bin dafür, dass sich der Deutsche Olympische Sportbund mit der Freien und Hansestadt Hamburg um die Ausrichtung der Olympischen und Paralympischen Spiele im Jahr 2024... [mehr]

Hamburg-Mitte28.08.2015

Hamburg diskutiert die Spiele

Nachhaltigkeit - ein wesentlicher Baustein der Hamburger Olympia-Bewerbung. Was sich konkret hinter diesem Begriff versteckt und was dies für das Hamburger Konzept bedeutet... [mehr]

Hamburg-Mitte08.10.2015

7,4 Milliarden Kosten für Steuerzahler

Olaf Scholz, Hamburgs Erster Bürgermeister, hat heute morgen den Finanzreport zu Olympischen und Paralympischen Spielen 2024 in Hamburg vorgestellt. [mehr]

Hamburg16.10.2015

Olympia: Bezahlt Bund 6,2 Milliarden?

Der Hamburger Senat hält die Kostenteilung zwischen Bund und Hansestadt für die Olympischen Spiele 2024 für realistisch. In einer Erklärung heißt es. "Dem Hamburger Konzept... [mehr]

Hamburg-Mitte15.07.2015

Infoabend: Olympia & Mobilität

Falls Hamburg die Olympischen Spiele 2024 ausrichten darf: Wie komme ich eigentlich zu den Wettkampforten? Diese Frage wurde gestern Abend in der HafenCity beantwortet. Auf der... [mehr]

Hamburg-Mitte08.07.2015

Olympia in der ganzen Stadt!

  Zum dritten Mal wurde in Hamburg öffentlich über Olympische Spiele in Hamburg diskutiert. Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt lud am Dienstagabend zum Infoabend in... [mehr]

23.10.2015

2024 - Hamburg diskutiert die Spiele

Gäste: Stefan Brandt / Geschäftsführer der Kunsthalle Amelie Deuflhard / Intendantin vom Kampnagel Dietrich Wersich, CDU / Vizepräsident der Hamburgischen... [mehr]

Hamburg16.10.2015

2024 - Hamburg diskutiert die Spiele

Raimund Brodehl Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Andreas Ernst Beauftragter der Hochbahn für Olympische u. Paralympische Spiele Manfred... [mehr]

Berlin23.03.2015

"Jetzt sind wir alle Hamburger"

Mit einer Stimme wählten die 410 DOSB-Mitglieder am Sonnabend Hamburg zur Olympia-Bewerberstadt für Deutschland (Hamburg 1 berichtete). Jetzt werden die nächsten Schritte... [mehr]