Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 27.05.2019 09:52 Uhr

Feuer und Flamme


Hamburg-Mitte

09:18 Uhr | 08.07.2015

Bogenschießen im Stadtpark: So sieht das Sportstättenkonzept aus

Olympia in der ganzen Stadt!

 

Zum dritten Mal wurde in Hamburg öffentlich über Olympische Spiele in Hamburg diskutiert. Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt lud am Dienstagabend zum Infoabend in die Magnus Hall in der Amsinckstraße, rund 400 interessierte Hamburger folgten der Einladung.

 

Planer und Architekten stellten das Sportstättenkonzept für Hamburgs Olympia-Bewerbung vor. Dabei ging es diesmal nicht um die geplante Olympic City auf dem Kleinen Grassbrook, sondern um die Nutzung der bestehenden Sportstätten in der ganzen Stadt. So könnten zum Beispiel die Wettkämpfe im Bogenschießen im Stadtpark stattfinden, die Rudermeisterschaft ist auf der Dove Elbe geplant. Im Anschluss gab es wieder die Möglichkeit, Fragen an die Verantwortlichen zu stellen.


Alle Details zum Sportstättenkonzept erfahren Sie im Video-Mitschnitt der Veranstaltung. Weitere Infos rund Hamburgs Olympia-Bewerbung finden Sie hier:

http://www.hamburg1.de/dossier/7/Feuer_und_Flamme_fuer_Hamburg.html

 

Foto: BSW / Patrick Piel

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Mitte15.07.2015

Infoabend: Olympia & Mobilität

Falls Hamburg die Olympischen Spiele 2024 ausrichten darf: Wie komme ich eigentlich zu den Wettkampforten? Diese Frage wurde gestern Abend in der HafenCity beantwortet. Auf der... [mehr]

Berlin23.03.2015

"Jetzt sind wir alle Hamburger"

Mit einer Stimme wählten die 410 DOSB-Mitglieder am Sonnabend Hamburg zur Olympia-Bewerberstadt für Deutschland (Hamburg 1 berichtete). Jetzt werden die nächsten Schritte... [mehr]

Hamburg23.09.2015

Olympia - Hamburg diskutiert die Spiele.

Firmenumzug Kleiner Grasbrook soll bis zu 1,4 Mrd. kosten! Es diskutierten: Frank Horch, Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Jörn Walter, Oberbaudirektor Gunther... [mehr]

23.10.2015

2024 - Hamburg diskutiert die Spiele

Gäste: Stefan Brandt / Geschäftsführer der Kunsthalle Amelie Deuflhard / Intendantin vom Kampnagel Dietrich Wersich, CDU / Vizepräsident der Hamburgischen... [mehr]

Hamburg16.10.2015

Olympia: Bezahlt Bund 6,2 Milliarden?

Der Hamburger Senat hält die Kostenteilung zwischen Bund und Hansestadt für die Olympischen Spiele 2024 für realistisch. In einer Erklärung heißt es. "Dem Hamburger Konzept... [mehr]

Hamburg-Mitte08.10.2015

7,4 Milliarden Kosten für Steuerzahler

Olaf Scholz, Hamburgs Erster Bürgermeister, hat heute morgen den Finanzreport zu Olympischen und Paralympischen Spielen 2024 in Hamburg vorgestellt. [mehr]

Hamburg-Mitte28.08.2015

Hamburg diskutiert die Spiele

Nachhaltigkeit - ein wesentlicher Baustein der Hamburger Olympia-Bewerbung. Was sich konkret hinter diesem Begriff versteckt und was dies für das Hamburger Konzept bedeutet... [mehr]

Hamburg-Mitte09.07.2015

Startschuss für Olympia-Referendum

  "Ich bin dafür, dass sich der Deutsche Olympische Sportbund mit der Freien und Hansestadt Hamburg um die Ausrichtung der Olympischen und Paralympischen Spiele im Jahr 2024... [mehr]

Hamburg27.10.2015

Olympia 2024 - Sportvereine sagen Ja!

[mehr]