Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 18.09.2019 15:29 Uhr

Sport


Altona

15:52 Uhr | 15.06.2015

Rieckhoff: "Komplett in die Hose gegangen", alle Videos

Mitglieder watschen HSV-Führung ab

HSV Plus Initiator und Reformvater Ernst-Otto Rieckhoff hat sich ein Jahr nach der Entscheidung zur Umstrukturierung erstmalig wieder öffentlich über die Entwicklung des HSV zu Wort gemeldet. Auf der Mitgliederversammlung stellte der ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende der Vereinsführung ein Armutszeugnis aus:  „Es gibt Entscheidungen mit desaströsen Auswirkungen!“, so der 64-Jährige, und: „Man wurschtelt so weiter wie früher."

Die ganze Wutrede von Ernst-Otto Rieckhoff im Video



HSV-Boss Beiersdorfer wolle sich der Kritik stellen, sich allerdings auch nicht jeden Schuh anziehen. Er sieht ein deutlich positives Signal: "Beim HSV herrscht ein neuer Zusammenhalt. In der Heimspiel-Tabelle sind wir 12. statt 17. in der Vorsaison. Und ich weiß, dass ich nicht damit angeben kann. Aber im Vergleich zur letzten Serie haben wir acht Zähler mehr geholt. Das sind 30 Prozent. Mit diesem Punktezuwachs sind wir Spitze.“


Die Antwort von Dietmar Beiersdorfer


Fraglich, ob Beiersdorfer mit dieser Statistik die angereisten HSV-Mitglieder überzeugen konnte. Nur 335 HSVer kamen zur Versammlung. So wenig, wie schon lange nicht mehr.

Auftakt: Dietmar Beiersdorfer zieht Bilanz

Artikel kommentieren

Leserkommentare (1)

18:27 Uhr - 15.06.2015 von Oliver christiansen

Es macht mich sauer dass Didi Beiersdorfer so hart kritisiert wird. Sicherlich sind einige Entscheidungen nicht so glücklich gelaufen wie zb. Peter Knäbel als Trainer zu bestimmen und den Thomas Tuchel zu Herrn Kühne zu fliegen. Aber wer hat uns denn in die Lage gebracht ??? Die Ära von Herrn Jarchow war aber so was von Inkompetenz geprägt wie man es hätte nicht schlechter machen können. Kein Konzept,keine Philosopie und den HSV völlig an die Wand gefahren hat. Dieses ganze Chaos zu beseitigen wird Jahre dauern und ich bin überzeugt das unser Vorstand und Aufsichtsrat weiter hin die Richtigen sind und unseren HSV wieder in die Spur bringen werden. Denn ich sehe schon eine positive Veränderung wie Einheit und Zusammenhalt und glaube das Herr Peters über die Jahre gesehen unseren Nachwuchs voranbringen wird. Und wir sollten froh sein Herrn Kühne zu haben sonst hätten wir eine noch schlechtere Mannschaft gehabt. Wir sind nun leider mal darauf angewiesen dieses Geld anzunehmen da die Ära Jarchow und auch Hoffmann das Geld nur so aus dem Fenster geschmissen haben. Ob Sie dieses auch getan hätten wenn es Ihr eigenes Geld gewesen wäre ?? Beste Grüsse von der Insel Sylt oliver.christiansen


weitere Meldungen aus dieser Rubrik

13.09.2019

Jatta äußert sich erstmals nach Ermittlungen

Der HSV-Stürmer Bakery Jatta hat sich erstmals nach den Ermittlungen gegen seine Identität geäußert. So bedankte er sich auf der Social-Media-Plattform Instagram vor allem bei... [mehr]

16.09.2019

VT-Hamburg verliert Saisonauftakt in Berlin

Das Volleyball-Team Hamburg hat sein erstes Saisonspiel in Berlin mit 0:3 verloren. Nach dem Abstieg in die dritte Liga debütierten gleich zwölf Hamburgerinnen in der neuen... [mehr]

17.09.2019

Kleine Ausschreitungen nach Stadtderby

Nachdem der FC St. Pauli das Hamburger Stadtderby mit einem 2:0 für sich entscheiden konnte, feierten die Pauli-Fans bis tief in die Nacht. Dabei kam es zu kleineren... [mehr]

10.09.2019

SC Rist Wedel gewinnt Vorbereitungsturnier

Die Basketballer des SC Rist Wedel haben beide Spiele des Saison-Vorbereitzungsturniers in Stade gewonnen. Die Rister bezwangen dabei die Weser Baskets Bremen und Gastgeber VfL... [mehr]

18.09.2019

Bilanz der "Active City"

Hamburgs Sportsenator Andy Grote hat gestern eine Bilanz der Bewegungsinitiative “Active City” gezogen. Fast 800 Trainingsstunden sind seit dem 01. Juli bis heute in der ganzen... [mehr]

16.09.2019

Spielabbruch bei Crocodiles-Testspiel

Das Rückspiel zwischen den Crocodiles Hamburg und den Hannover Scorpions musste am Sonntagnachmittag nach zwei Dritteln beim Stand von 4:2 (2:2/2:0/-) abgebrochen werden. Grund... [mehr]

04.09.2019

Harnik beim HSV vorgestellt

Martin Harnik ist heute beim HSV vorgestellt worden. [mehr]

04.09.2019

"Der Teamspirit ist sehr sehr gut"

Auch heute hat die Deutsche Nationalmannschaft wieder im Millerntorstadion trainiert. Auf dem Zettel standen heute unter anderem Übungen zum Teambuildung. [mehr]

16.09.2019

Hamburg Towers holen Heiko Schaffartzik

Die Hamburg Towers haben zwei Wochen vor Saisonstart einen echten Transfer-Coup gelandet. Mit Aufbauspieler Heiko Schaffartzik kommt ein 115-facher Nationalspieler nach... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Klimaschutz - was tun?!

Sendung vom 17.09.2019

Menschen Marken Medien

Menschen Marken Medien

Sendung vom 11.09.2019

Rasant

Hockey-Bundesliga: UHC-Trainer Claas Henkel bei rasant

Sendung vom 09.09.2019