Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 20.01.2019 22:07 Uhr

Archiv


Hamburg-Nord

09:14 Uhr | 11.03.2015

In Bezirk Nord stieg die Zahl um mehr als das Doppelte

Immer mehr Ordnungswidrigkeiten

Seit 2010 hat sich die Zahl der Ordnungswidrigkeiten im Bezirk Nord mehr als verdoppelt. Vor fünf Jahren waren es noch 565 registrierte Ordnungswidrigkeiten, in 2014 schon 1143. „Die Zahlen zeigen, dass die Abschaffung des Bezirklichen Ordnungsdienstes, kurz BOD, durch den SPD-Senat der völlig falsche Weg ist. Der BOD müsste sofort wieder eingeführt werden, um unsere Stadt sicherer und sauberer zu machen!“, so der Bezirkspolitiker Christoph Ploß gegenüber der Bild Hamburg.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

22.07.2013

300.000 bejubeln Triathleten

Knapp 10.000 Jedermänner haben gestern bei dem Hamburg Triathlon rund 300.000 Zuschauer begeistert. Am Sonnabend starteten bereits rund 130 Profis, die bei sommerlichen... [mehr]

22.07.2013

Demonstration gegen Polizeivorgehen

Unter dem Motto "Schluss mit rassistischen Polizeikontrollen" demonstrierten am Sonnabend mehr als 900 Menschen in Altona friedlich gegen das Vorgehen der Polizei. Anlass der... [mehr]

19.07.2013

Gängeviertel stellt neue Kampagne vor

Das Gängeviertel hat eine neue Kampagne zum Erhalt der Gebäude vorgstellt. Unterstützt werden die Initiatoren dabei von zahlreichen Hamburger Künstlern wie Fettes Brot, Studio... [mehr]

18.07.2013

Anschlag auf Wettbüro in der Hoheluft

Ein unbekannter Täter hat Mittwochabend ein Glasbehälter mit Buttersäure in ein Wettbüro in der Hoheluftchaussee geworfen. Da es zunächst unklar war, um welche Flüssigkeit es... [mehr]

19.07.2013

Le Royal Méridien wurde verkauft

Das Luxushotel Le Royal Méridien an der Außenalster wurde an die Ärzteversicherung Niedersachsen verkauft. Bislang gehörte die Immobilie der Versicherungsgruppe Generali. Auch... [mehr]

19.07.2013

Erzieher soll mehrere Kinder missbraucht haben

Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen den 29 Jahre alten Erzieher erhoben, der in Schnelsen und Norderstedt mehrere Kinder in kirchlichen Kitas missbraucht haben... [mehr]

18.07.2013

Praktiker soll an Investor verkauft werden

Die insolvente Baumarktkette Praktiker soll im besten Falle als Gesamtpaket an einen Investor verkauft werden. Dies wurde durch die Insolvenzverwalter bestätigt. Laut einem... [mehr]

01.10.2014

Der Schimkus-Check

Trotz spätsommerlichen Wetters, in den Supermärkten biegen sich schon die Regale unter den ganzen Weihnachts Naschereien. Aber haben die Hamburger überhaupt schon Lust auf... [mehr]

22.07.2013

Titanwurz öffnet seine Blüte

Es war eine botanische Sensation! Am späten Samstagabend hat die Titanenwurz - die größte Blume der Welt - im Tropenhaus bei Planten un Blomen erstmals seit 84 Jahren... [mehr]