GLOBALink | Italienische Wissenschaftlerin erforscht chinesisches immaterielles Kulturerbe und fördert den Austausch

WENZHOU, 21.Juli (Xinhua) – Eine italienische Wissenschaftlerin, die sich 2017 in Wenzhou in der ostchinesischen Provinz Zhejiang niedergelassen hat, erforscht das immaterielle Kulturerbe in China und hofft, den kulturellen Austausch zwischen den beiden Ländern zu fördern.

Produziert von Xinhua Global Service