Mittelständische Beteiligungsgesellschaften – der Eigenkapital-Baustein für Wachstum in Unternehmen

Wachstumschancen nutzen von Unternehmen ist oft limitiert durch die Menge an Eigenkapital im Unternehmen. Je weniger Eigenkapital im Unternehmen, desto weniger Kapital, um sich bietende Geschäftschancen zu nutzen. Je weniger Eigenkapital desto weniger Haftkapital im Unternehmen. Je weniger Eigenkapital im Unternehmen desto höher das Ausfallrisiko des Unternehmens bei Zahlung
von Rechnungen. Aber das wichtigste am Eigenkapital ist, dass Unternehmen damit Finanzierungen hebeln können. Damit zum Beispiel ein Unternehmen kaufen können. Mehr Eigenkapital schafft mehr Finanzierungsreichweite. In dieser Sendung beleuchtet Kai Schimmelfeder den Praxisfall mit einer mittelständischen Beteiligungsgesellschaft.

Mehr Info gibt es auf www.foerdermittel-testen.de