Anzeige

Hamburger des Jahres 2021 - Fairness und Courage

Seit der erneuten Machtübernahme durch die Taliban sieht das ohnehin
kriegs- und krisengeschüttelte Afghanistan einer ungewissen Zukunft
entgegen. Hungersnöte und wirtschaftliche Folgen der Corona-Pandemie
verschärfen die Situation, in der insbesondere Frauen und Mädchen um ihre Rechte fürchten müssen, zusätzlich. Die gebürtige Afghanin Nadia Nashir-
Karim ist Mitbegründerin und Vorsitzende des Afghanischen Frauenvereins e.V. Seit knapp 30 Jahren kämpft die Journalistin mit ehrenamtlich
arbeitenden Vereinsmitgliedern und Unterstützern für die Verbesserung der
Lebensbedingungen in ihrem Heimatland. Mit Infrastrukturprojekten für die
ländliche Entwicklung, medizinischer Versorgung, Bildungs- und
Aufklärungsarbeit leistet Nadia Nashir-Karim von Hamburg aus wichtige Hilfe
zur Selbsthilfe.

Anzeige