Für den Aus- und Umbau: Stromnetz Hamburg will Milliarden investieren

Für den Aus- und Umbau: Stromnetz Hamburg will Milliarden investieren

Der städtische Betreiber Stromnetz Hamburg will mehrere Milliarden Euro in den Aus- und Umbau des Netzes investieren. Grund hierfür sei, dass zukünftig immer mehr Strom in Hamburg verbraucht und durch die Netze geleitet werden wird. Daher seien in den kommenden zehn Jahren Investitionen von rund fünf Milliarden Euro geplant. Eine Studie hat eine Erhöhung der Höchstlast von jetzt rund 1600 Megawatt bis auf etwa 3600 Megawatt im Jahr 2045 berechnet. Der Stromverbrauch könnte zudem von derzeit etwa 12 Terawattstunden im Jahr auf 19 Terawattstunden bis 2045 ansteigen. Um den Ausbau mit den derzeit bis zu 5000 Baustellen im Jahr bewältigen zu können, fordert das Unternehmen unter anderem schnellere Genehmigungsverfahren.

Read more

Schon wieder verschoben: Eröffnungstermin für das Westfield-Einkaufsviertel weiter offen

Schon wieder verschoben: Eröffnungstermin für das Westfield-Einkaufsviertel weiter offen

Schon wieder verschoben- Der zweite Eröffnungstermin für das Westfield-Einkaufsviertel in der HafenCity Ende August ist nicht mehr realistisch. Ein konkretes Eröffnungsdatum gibt es weiterhin nicht. Auf Hamburg 1 Nachfrage hieß es seitens des Immobilienkonzerns URW “Wir streben eine schnellstmögliche Eröffnung des Westfield Hamburg-Überseequartier an. Mit Blick auf die Ferien und

By Nare Heimann