Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 12.11.2018 18:57 Uhr

Blaulicht


Hamburg-Nord

15:29 Uhr | 09.11.2018

Eine Tonne Kokain bei Großrazzia sichergestellt

Größter Drogenfund der Nachkriegszeit

Mit dem Fund von mehr als 1000 kg Kokain bei einer Drogenrazzia kann die Hamburger Polizei den größten Drogenfund der Nachkriegszeit verzeichnen. Seit Monaten hatten mehrere Spezialeinheiten, darunter auch die SOKO Rocker, ein umfangreiches Ermittlungsverfahren gegen Drogenkriminalität geführt. Gestern haben die Beamten dann einen großangelegten Einsatz gestartet, bei dem auch ein führendes Mitglieder der Hells Angels im Visier stand. Der Fund ist nach ersten Erkenntnissen rund 200 Millionen Euro wert. Mehrere Objekte wurden durchsucht, darunter eine Spedition in Rothenburgsort. Dort konnten die Einsatzkräfte einen LKW sicherstellen, von dem der Kokainfund gerade abgeladen wurde. Acht Tatverdächtige wurden heute dem Haftrichter zugeführt, drei Personen wurden bereits gestern zur Untersuchungshaftanstalt transportiert. Darunter auch das 39-jährige Hells-Angels-Mitglied. Neben dem Kokain wurden auch 170.000 Euro Bargeld sichergestellt sowie weitere Betäubungsmittel, u.a. ein Kilogramm Marihuana. 

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Wandsbek02.11.2018

Nach Messerangriff in Poppenbüttel

Am Norbert-Schmid-Platz in Poppenbüttel ist gestern Abend nach einer Auseinandersetzung ein Mann durch ein Messer verletzt worden. Noch während die Beamten nach dem Tatmesser... [mehr]

Hamburg-Mitte08.11.2018

Nach tödlichem Unfall

Nach dem Tod eines Arbeiters auf dem Heiligengeistfeld, soll der Dom morgen trotzdem planmäßig eröffnen. Das bestätigte eine Sprecherin der Behörde gegenüber Hamburg 1. Gestern... [mehr]

12.11.2018

So geht die Feuerwehr gegen das Öl vor

In der Nähe des Schulauer Fährhauses in Wedel ist am Morgen ein Ölfilm auf der Elbe entdeckt worden. Nachdem sich die Feuerwehr auf die Suche nach dem Ursprung gemacht hatte,... [mehr]

Hamburg-Mitte06.11.2018

Anti-Terror-Übung in der HafenCity

In der HafenCity hat die Polizei Hamburg in Zusammenarbeit mit der Bundespolizei am Morgen groß angelegten Anti-Terror-Übung durchgeführt. Polizei-Pressesprecher Timo Zill zum... [mehr]

Hamburg-Mitte31.10.2018

Polizei schießt auf betrunkenen Autofahrer

Am frühen Mittwochmorgen hat ein Polizist auf dem Kiez auf einen Autofahrer geschossen. Der Fahrer hatte in der Straße Hamburger Berg mehrere Autos angefahren und wollte... [mehr]

Hamburg-Mitte07.11.2018

Rangeleien bei Protest gegen rechte Demo

Am Abend ist es am Bahnhof Dammtor zu Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und einigen Gegnern der „Merkel muss weg“-Demo gekommen. Diese hatten im Vorfeld angekündigt,... [mehr]

Hamburg-Mitte08.11.2018

Großeinsatz gegen Drogenkriminalität

Die Hamburger Polizei hat heute Nachmittag einen großangelegten Einsatz zur Bekämpfung von Drogenkriminalität durchgeführt. Dabei sollen mehrere Haftbefehle vollstreckt... [mehr]

Hamburg-Mitte12.11.2018

Einsatz von zusätzlichen Krankenwagen

Krankenwagen von Privatunternehmen werden künftig an Notfalleinsätzen beteiligt sein. Laut Aussage der Feuerwehr Hamburg könne die Masse der Einsätze nicht mehr alleine... [mehr]

Wandsbek12.11.2018

Nach Überfall auf Elektronikfachmarkt

Nach dem Überfall auf den Elektronikfachmarkt Conrad im vergangenen Jahr, hat die Polizei einen ersten Tatverdächtigen festgenommen. Der Mann wurde in der Nacht zu Montag... [mehr]