Hamburg, 23.05.2018 14:30 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

12:40 Uhr | 18.05.2018

Abitur in Arabisch, Farsi und Italienisch möglich

Fremdsprachenangebot an Schulen erweitert

An Hamburgs Schulen soll das Fremdsprachenangebot ausgebaut werden. Betroffen sind sowohl Grundschulen als auch Stadtteilschulen und Gymnasien. Neben neun weiteren Fremdsprachen sollen auch erstmals Abiturprüfungen in den Fächern Arabisch, Farsi und Italienisch eingerichtet werden. Grund dafür ist der Migrationshintergrund von rund der Hälfte aller Schüler. Ab der 6. Klasse können Schüler bereits eine zweite Fremdsprache wählen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg02.05.2018

Sonne, Strand und Streit

Paartherapeut Friedhelm Schwiderski erklärt, wie man einen Paarurlaub gemeinsam und trotzdem entspannt erleben kann. Das Interview führt Verena Vorjohann [mehr]

Hamburg15.05.2018

"Schmähgedicht" bleibt teilweise verboten

Das "Schmähgedicht" von TV-Moderator Jan Böhmermann gegen den türkischen Präsidenten Erdogan bleibt zum großen Teil verboten. Das entschied heute das hanseatische... [mehr]

Hamburg17.05.2018

7920 Wohnungen im Jahr 2017 gebaut

Die Zahl der Wohnungsfertigstellungen ist mit 7920 Wohnungen die Zweithöchste seit Beginn des Wohnungsbauprogramms im Jahr 2011. Nur das Jahr 2015 lag mit 8521 Wohnungen über... [mehr]

Hamburg-Mitte20.05.2018

Midnight-Soccer: Fußball für alle Hamburger

Fußball, gute Musik und jede Menge Essen. Hier beim Midnight-Soccer in der Sporthalle der Wichernschule versammeln sich jeden Freitag Fußballbegeisterte aus den... [mehr]

Hamburg17.05.2018

Diskussion um Sicherheit auf Hamburgs Straßen

Seit dem Tod einer 33-jährigen Radfahrerin bei einem Unfall mit einem abbiegenden Lkw in Eimsbüttel, wird erneut über die Sicherheit auf Hamburgs Straßen diskutiert.... [mehr]

Hamburg08.05.2018

Auswirkungen des Brexits auf Hamburg

Dr. Cathy Molohan, EnglishBusiness AG spicht über die aktuellsten Entwicklungen zum Brexit. Herbert Schalthoff führt das Interview. [mehr]

Hamburg23.05.2018

Fußgänger - Vergessene Verkehrsteilnehmer?

Sonja Tesch von Fuss e.V. Hamburg zu Fuß spricht mit Herbert Schalthoff über das Zusammenspiel von Fußgänger-, Rad- u. Autoverkehr. [mehr]

Hamburg22.05.2018

Initiative City Hof bleibt!

Marco Alexander Hosemann, Initiative City Hof, kämpft seit 4 Jahren für den Erhalt der City Höfe. Das Interview führt Herbert Schalthoff. Mehr zu diesem Thema auch Di. 22.05.... [mehr]

Hamburg15.05.2018

Neue Ungereimtheiten beim Großprojekt Altona

Neue Ungereimheiten beim Fernbahnhof Altona. Die EU-Komission prüft jetzt das Vergabeverfahren für das Großprojekt, das berichtet der Spiegel.  Sollte EU-Recht verletzt... [mehr]