Hamburg, 23.05.2018 14:48 Uhr

Blaulicht


Hamburg

14:31 Uhr | 12.05.2018

Tatverdächtige flüchten über A7

Geldautomat in Eidelstedt gesprengt

In Eidelstedt wurde am Samstagmorgen gegen drei Uhr der Geldautomat einer Sparda-Bank-Filiale gesprengt. Die Polizei verfolgte die Täter, welche mit einem Auto auf die A7 geflüchtet waren. Aus ungeklärter Ursache fuhr der Wagen der Täter in eine Absperrung und wurde leer aufgefunden. Laut Vermutungen der Polizei sollen die Tatverdächtigen zu Fuß geflüchtet sein. Die Hintergründe der Tat sind bislang noch unklar.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg18.05.2018

G20: Erfolgreiche zweite Fotofahndung

Schon einen Tag nach der erneuten Veröffentlichung von Fotos mutmaßlicher Täter der G20-Krawalle, kann die Polizei Erfolge verzeichnen. Acht Personen, die randaliert oder... [mehr]

Hamburg16.05.2018

Schwerer Motorrad-Unfall auf der A25

Auf der A25 an der Anschlussstelle Curslack ist am Vormittag eine junge Motorradfahrerin schwer verunglückt. Aus bisher noch ungeklärter Ursache stieß die Fahrerin mit einem... [mehr]

Hamburg11.05.2018

Unwetter sorgt für Feuerwehr-Großeinsatz

Nach dem Unwetter "Ursula" am Donnerstagnachmittag ist die Feuerwehr auch am Freitag noch im Großeinsatz. Bis zu 1.200 Einsätze hatten Berufs- und Freiwillige Feuerwehren bis... [mehr]

Bezirk Eimsbüttel15.05.2018

Bauarbeiter durch Stromschlag verletzt

Am Vormittag sind zwei Bauarbeiter durch einen Stromschlag verletzt worden. Nachdem Außenbeleuchtung von einer Hausfassade abmontiert worden ist, wurde das Stromkabel auf ein... [mehr]

Hamburg18.05.2018

Polizei gesteht kurzzeitigen Kontrollverlust

Beim G20-Sonderausschuss am Donnerstagnachmittag räumte die Polizei einen Kontrollverlust ein. Während am 07. Juli gegen 7 Uhr ein Mob von Vermummten durch die Elbchausse und... [mehr]

Hamburg16.05.2018

LKA nimmt großen Drogenring hoch

Es ist einer der größten Erfolge im Kampf gegen Drogenkriminalität in der Geschichte der Bundesrepublik. LKA-Fahnder haben einen großen Rauschgift Ring hochgenommen.... [mehr]

Hamburg17.05.2018

Chlorgas-Austritt in Freibad in Elmshorn

Am Vormittag mussten in einem Freibad in Elmshorn 15 Badegäste aufgrund eines Chlorgasunfalls das Schwimmbecken verlassen. Die Badegäste wurden in einen Umkleideraum gebracht... [mehr]

Hamburg12.05.2018

Streifenwagen verletzt Fußgänger tödlich

Auf der Harburger Chaussee kam es am Freitagabend zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Streifenwagen. Ein 24-jähriger Fußgänger überquerte hinter einem LKW hervortretend... [mehr]

Hamburg13.05.2018

HADAG-Fähre fängt Feuer

Auf einer HADAG-Fähre ist am Sonntagmittag ein Feuer im Maschinenraum ausgebrochen. Der Kapitän befand sich auf der Anfahrt zum Anleger Teufelsbrück. Offenbar war ein Ölfilter... [mehr]