Hamburg, 23.05.2018 14:33 Uhr

Blaulicht


Bezirk Eimsbüttel

17:46 Uhr | 07.05.2018

33-jährige Radfahrerin von LKW erfasst

Tödlicher LKW Unfall

An der Kreuzung Osterstraße / Eppendorfer Weg ist es am Montagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde eine 33-jährige Radfahrerin von einem LKW erfasst. Die Reanimationsversuche der Feuerwehr waren erfolglos, die Frau verstarb noch am Unfallort. Beim Abbiegen soll der 48-jährige LKW-Fahrer die Radfahrerin auf dem Radfurt erfasst haben Die Feuerwehr war mit mehreren Einsatzkräften und einem Hubschrauber vor Ort. Zudem wurde der Bereich weiträumig abgesperrt.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bergedorf11.05.2018

So wütete das Unwetter in Hamburg

Überschwemmte Straßen, vollgelaufene Keller und tausende Feuerwehrleute im Einsatz. Das gestrige Unwetter hat den Hamburger Norden so richtig erwischt und die Einsatzkräfte der... [mehr]

Hamburg17.05.2018

Vier Verletzte bei Busunfall

Vier Fahrgäste eines Linienbusses sind am Vormittag verletzt worden. Sie wurden mit Prellungen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der PKW vor dem Bus musste... [mehr]

Hamburg18.05.2018

Polizei gesteht kurzzeitigen Kontrollverlust

Beim G20-Sonderausschuss am Donnerstagnachmittag räumte die Polizei einen Kontrollverlust ein. Während am 07. Juli gegen 7 Uhr ein Mob von Vermummten durch die Elbchausse und... [mehr]

Hamburg23.05.2018

Brand im Rewemarkt in Schnelsen

Im Rewemarkt in der Frohmestraße in Hamburg-Schnelsen ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Da der hochgiftige Rauch sich auf der Ware niederschlug... [mehr]

Hamburg14.05.2018

Drei Festnahmen nach HSV-Krawallen

Bei den Krawallen in Folge HSV Spiels am Samstag wurden unmittelbar nach den Ausschreitungen drei Personen festgenommen. Das gab die Hamburger Polizei heute bekannt. Weiteres... [mehr]

Hamburg22.05.2018

Liam Colgan in der Elbe ertrunken

Knapp einen Monat nachdem die Leiche von Liam Colgan in der Elbe geborgen wurde, steht die Todesursache fest. Der 29-järhige Schotte ist ertrunken. Das berichtet die... [mehr]

Hamburg20.05.2018

Feuerwehr durchsucht Alster nach Schwimmer

Mitarbeiter des Wachschutzes des US-Generalkonsulates haben gestern die Feuerwehr und Polizei alarmiert, weil sie einen Menschen in der Alster hätten schwimmen sehen, der nicht... [mehr]

Hamburg23.05.2018

Feuerwehr verzeichnet Wachstum

Die Feuerwehr Hamburg verzeichnet für das vergangene Jahr mit rund 288.500 Einsätzen einen neuen Höchststand. Dazu zählen sowohl Brandalarme als auch technische Hilfeleistungen... [mehr]

Hamburg21.05.2018

Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

In der Nacht zu Montag wurde eine 30-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nachdem sie ersten Vermutungen zu Folge an der Kreuzung Wilhelm-Metzger-Straße auf... [mehr]