Hamburg, 24.04.2018 10:20 Uhr

Politik


Hamburg

13:29 Uhr | 16.04.2018

Anjes Tjarks im Gespräch mit Herbert Schalthoff

Umfrage: Grüne überholen CDU in Hamburg

Eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag der Zeitungen "Bild" und  "Welt" hat ergeben, dass die Grünen in Hamburg erstmals vor der CDU lägen, wenn am nächsten Sonntag Bürgerschaftswahlen wären. Anjes Tjarks, Fraktionsvorsitzender der Grünen, hat sich dazu gegenüber Hamburg1-Politikchef Herbert Schalthoff geäußert.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg18.04.2018

Tjarks will mehr Wähler ansprechen

Der Fraktionschef der Hamburg Grünen, Anjes Tjarks will vor der Bürgerschaftswahl 2020 breitere Wählerschichten ansprechen. Dafür sollen dann auch "einige alte grüne... [mehr]

Hamburg28.03.2018

Tschentscher zum Bürgermeister vereidigt

Peter Tschentscher ist zum Bürgermeister von Hamburg vereidigt worden. Von 118 abgegebenen Stimmen erhielt der ehemalige Finanzsenator 71 Stimmen. Das sind zwei Stimmen... [mehr]

Hamburg28.03.2018

Erstes Interview mit dem neuen Bürgermeister

Herbert Schalthoff führt das erste Interview mit Peter Tschentscher (SPD) nach seiner Wahl zu Hamburgs Erstem Bürgermeister. [mehr]

Hamburg11.04.2018

Tschentschers erste Regierungserklärung

In seiner Regierungserklärung stellte Bürgermeister Peter Tschentscher heute die Ziele seiner Amtszeit vor. Gleich zu beginn kündigte er Investitionen von rund 100 Millionen... [mehr]

Hamburg19.04.2018

"Grüne Lebenslügen"

Hamburgs Umweltsenator Jens Kerstan hat heute gegenüber Hamburg 1 der Forderung des Grünen Fraktionschefs Anjes Tjarks widersprochen, es gehe in Zukunft bei den Hamburger... [mehr]

Hamburg10.04.2018

SPD hat einen neuen Fraktionsschef

Dirk Kienscherf, SPD, Fraktionsvorsitzender im Gespräch mit Herbert Schalthoff [mehr]

Hamburg11.04.2018

Reaktion der Opposition

So reagierte André Trepoll, Fraktionsvorsitzender der CDU, auf die Regierungserklärung Peter Tschentschers. [mehr]

Hamburg-Mitte24.03.2018

Tschentscher erhält 95,2 Prozent der Stimmen

Peter Tschentscher wurde mit 95,2% auf einem Sonderparteitag der SPD zum Bürgermeister-Kandidaten nominiert. Ziele des Noch-Finanzsenators sind vor allem die Anhebung des... [mehr]

Hamburg01.03.2018

"Unrühmliche Geschichte endgültig beenden"

Die HSH Nordbank ist heute für eine Milliarde Euro an fünf Finanzinvestoren verkauft worden. Die Länderparlamente Hamburgs und Schleswig-Holsteins müssen dem Kauf noch... [mehr]