Hamburg, 26.04.2018 11:50 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

19:00 Uhr | 29.03.2018

Initiative fordert bessere Pflegebedingungen

27.000 Unterschriften an Senat übergeben

Die Initiative Hamburger Volksentscheid für mehr Personal und gute Versorgung im Krankenhaus hat am Donnerstag im Rathaus mehr als 27.000 Unterschriften an den Senat übergeben.Zentrale Forderungen sind die zusätzliche Schaffung von 4200 Vollzeitstellen sowie eine maßgebliche Erhöhung der Investitionen in Hamburgs Krankenhäusern. Damit will das Bündnis bessere Bedingungen in der Pflege erreichen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg11.04.2018

Politik für die Zukunft

Antworten gibt Prof. Dr. Ulrich Reinhardt, Stiftung für Zukunftsfragen. Das Interview führt Herbert Schalthoff. [mehr]

Hamburg18.04.2018

Einigung Im Tarifsteit

Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes, haben sich die Gewerkschaften und Arbeitgeber auf eine dreistufige Lohnerhöhung für die rund 2,3 Millionen Beschäftigten geeinigt.... [mehr]

Hamburg-Mitte14.04.2018

Für den Erhalt von Katholischen Schulen

Um die 21 Katholischen Schulen in Hamburg zu retten, wurde heute zum zweiten mal demonstriert. Das Erzbistum hatte bereits im Januar bekannt gegeben, aus finanziellen Gründen... [mehr]

Hamburg23.04.2018

Streit um Fernwärme in Hamburg spitzt sich zu

Herbert Schalthoff spricht mit BUND-Geschäftsführer Manfred Braasch. [mehr]

Hamburg24.04.2018

"Gegen Pflegenotstand in Krankenhäusern"

Die Volksinitiative „Gegen Pflegenotstand in Krankenhäusern“ ist zustande gekommen. Das gab der Senat heute bekannt. Zentrale Forderungen der Initiative ist die zusätzliche... [mehr]

Hamburg13.04.2018

Geschlossene Kitas und nicht abgeholter Müll

Geschlossene Kitas, nicht abgeholter Müll und abgesagte Theatervorstellungen. Die Gewerkschaft Verdi hat heute erneut zu Warnstreiks für eine bessere Bezahlung im öffentlichen... [mehr]

Hamburg19.04.2018

Nach Tarifeinigung im öffentlichen Dienst

Die Müllgebühren in Hamburg werden voraussichtlich im Januar 2019 erhöht. Das bestätigte ein Sprecher der Stadtreinigung gegenüber Hamburg1. Grund für die Erhöhung ist die... [mehr]

Hamburg17.04.2018

Wenn die Sammelwut überhand nimmt

Zu Gast ist Hanna Hamelmann, Aufräumcoach.Sie sagt, wieso die Befreiung von Ballast so gut tut. Und was das mit Angst vor der Zukunft oder an Vergangenem festhalten zu tun hat.... [mehr]

Hamburg20.04.2018

Sexarbeit und Zwangsprostitution in Hamburg

Dr. Korinna Heimann, Fachbereichsleiterin Migration-u. Frauensozialarbeit und Tina Krafczyk, Sozialarbeiterin Sperrgebiet - Diakonie Hamburg, sprechen über Sexarbeit und die... [mehr]