Hamburg, 26.04.2018 11:49 Uhr

Blaulicht


Hamburg

07:49 Uhr | 22.03.2018

12 Prozent weniger Stellen besetzt als notwendig

Polizei stark unterbesetzt

Die Hamburger Polizei ist personell stark unterbesetzt. Das geht aus einer kleinen Anfrage der CDU an den Senat hervor. So sind nach Angaben der Polizeigewerkschaft von den rund 1700 Stellen gerade einmal rund 1500 besetzt. Das sind 12% weniger, als notwendig. Immer öfters blieben deshalb auch Streifenwagen unbesetzt.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg25.04.2018

78-Jährige fährt Frau und Kind an

Beim Ausparken hat eine 78-jährige Seniorin in Poppenbüttel sechs Menschen teils schwer verletzt. Als die Frau ihr Auto rückwärts aus der Parklücke fuhr, rammte sie ein hinter... [mehr]

Hamburg20.04.2018

Messerangriff in Wandsbek

Schon wieder hat es in Hamburg eine Messerattacke gegeben. Es ist bereits der vierte Vorfall in nur knapp einer Woche. In Wandsbek hatte am Morgen ein Mann offenbar mehrere... [mehr]

Hamburg23.04.2018

Leiche von Liam Colgan gefunden

Bis zuletzt hatten Familie und Freunde gehofft, nun ist es traurige Gewissheit. Der seit Anfang Februar vermisste Schotte Liam Colgan ist tot. Die Leiche des 29-jährigen wurde... [mehr]

Bezirk Eimsbüttel18.04.2018

Großeinsatz der Feuerwehr

Bei einem Wohnungsbrand im Langenfelder Damm in Hamburg-Eimsbüttel ist am späten Dienstagabend eine Frau gestorben worden. Das Feuer brach im 4. Stock eines Mehrfamilienhauses... [mehr]

Pinneberg23.04.2018

Blitzeinschlag verursacht Hausbrand

Durch einen Blitzeinschlag hat am frühen Morgen ein Haus in Elmshorn gebrannt. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Durch das Dämmmaterial unter dem Dach hat sich... [mehr]

Bezirk Eimsbüttel18.04.2018

Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Eimsbüttel

Bei einem Wohnungsbrand in Eimsbüttel ist in der vergangenen Nacht eine Frau ums Leben gekommen. Trotz eines massiven Aufgebots an Rettungskräften kam für die 55-Jährige jede... [mehr]

Wandsbek18.04.2018

Abschiebung fordert SEK-Einsatz

Die Abschiebung eines Marokkaners hat heute am frühen Morgen einen SEK eingesetzt gefordert. Die Sondereinheit stürmte in die Wohnung in der Kühlungsborner Straße und führten... [mehr]

Hamburg25.04.2018

Immer mehr Unfälle mit Senioren

Immer wieder kommt es vor, dass Senioren in Verkehrsunfälle verwickelt werden. Der Grund: In den meisten Fällen sind sie dafür selbst verantwortlich. Erst gestern hat eine... [mehr]

Hamburg24.04.2018

Ermittlungserfolge des Zollfahndungsamtes

30,7 Milliarden Euro hat der Hamburger Zoll im vergangenen Jahr verbuchen können. Die Haupteinnahmequellen sind die Energiesteuer mit fast 18 Milliarden und die Einfuhrsteuer... [mehr]