Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 26.05.2018 08:13 Uhr

Stadtgespraech


Hamburg

19:23 Uhr | 07.02.2018

Winternotprogramm integriert 280 Obdachlose

Anstieg bei Wohnungsvermittlungen

Die Vermittlung von Wohnungslosen hat im Jahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr um rund 24 % zugenommen. Demnach wurden knapp 2.150 Haushalten in neue Wohnungen vermittelt, bevor die Mieter auf der Straße landeten. Außerdem ist es in über 5400 Fällen gelungen, einen drohenden Wohnungsverlust abzuwenden. Das entspricht einer Bilanz von 80 Prozent, in denen eine Kündigung oder Zwangsräumung verhindert werden konnte. Zudem wurden im vergangenen Winternotprogramm rund 280 Obdachlose in Wohnunterkünfte integriert.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg18.05.2018

Meghan und Harry sagen Ja!

Am Sonnabend ist es so weit- Prinz Harry und Meghan Markle geben sich in Windsor das Ja-Wort. Der britische Thronfolger und die amerikanische Schauspielerin heiraten vor einem... [mehr]

Hamburg25.05.2018

Unsere Tipps fürs Wochenende

Street Mag Show,  Africa Day, Hagenbecks Dschungelnächte, es ist wieder einiges los am Wochenende! [mehr]

Hamburg-Mitte18.05.2018

Hochbahnwache feiert Jubiläum

Die Hochbahnwache feiert heute sein 25-jähriges Bestehen. Im Fokus steht unter anderem der Rückblick auf ein Viertel Jahrhundert und die Sicht auf die professionelle... [mehr]

Hamburg24.05.2018

3D-Zebrastreifen für Eppendorf abgelehnt

Nachdem die FDP bereits im Februar einen 3D-Zebrastreifen für Eppendorf gefordert hatte, wurde dieser vom Verkehrsausschuss der Bezirksversammlung abgelehnt. Das berichtet das... [mehr]

Hamburg18.05.2018

Bismarck-Denkmal wird 2019 saniert

Die 15 Meter hohe Bismarck-Statue auf St. Pauli soll voraussichtlich im Frühjahr 2019 saniert werden. Nach NDR 90,3 Informationen soll die Stadt bereits Fördergelder von 6,5... [mehr]

Altona16.05.2018

Diesel-Fahrverbotsschilder montiert

In der Max-Brauer-Allee und an der Stresemannstraße werden seit Dienstag die ersten Diesel-Fahrverbotsschilder angebracht. Der Grund: die Umweltbehörde möchte die Hansestadt... [mehr]

Bezirk Eimsbüttel22.05.2018

Immer mehr Zecken kommen aus dem Süden

Wir haben bei einer Hausärztin, Dr. Corinna Koós nachgefragt, wie man sich vor Zecken schützen kann und was zu tun ist, wenn man doch einmal gebissen wird. [mehr]

Hamburg25.05.2018

Spätflieger müssen Gebühren zahlen

Fluglinien, deren Maschinen nach 23 Uhr starten oder landen müssen künftig eine Gebühr von 500 Euro an die Umweltbehörde zahlen. Das gab die Behörde heute bekannt. Laut... [mehr]

Hamburg22.05.2018

Wartungsarbeiten am Hamburger Airport

Hamburg Airport führt auch 2018 die notwendigen, jährlich wiederkehrenden Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an seinen Start- und Landebahnen durch. Dafür wird die Start-... [mehr]