Hamburg, 24.02.2018 08:44 Uhr

Politik


Hamburg

15:55 Uhr | 07.02.2018

Forderung: Öffnung des Winternotprogramms auch tagsüber

Petition im Rathaus abgegeben

Der ehemalige Obdachlose Jörg Petersen hat am Mittag im Hamburger Rathaus eine Online-Petition an den stellvertretenden Senatssprecher übergeben. Er fordert, dass das Winternotprogramm tagsüber für Wohnungslose öffnet. Außerdem soll der Zugang auch osteuropäischen Bürgern gewährt werden. Rund 94.000 Menschen haben sich der Petition bereits angeschlossen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg03.02.2018

Protest gegen Offensive der Türkei

Mehrere tausend Menschen demonstrierten heute gegen den Einsatz der türkischen Armee in der Nordsyrischen Region Afrin. Beteiligt sind bei der Demonstration unter anderem der... [mehr]

Hamburg07.02.2018

Andreas Dressel als Nachfolger von Olaf Scholz?

Andreas Dressel, Fraktionsvorsitzender der SPD, im Gespräch mit Herbert Schalthoff. [mehr]

Hamburg04.02.2018

72,2 Millionen Euro kostete G20 den Bund

72,2 Millionen Euro hat der G20 Gipfel die Bundesregierung gekostet. Das geht aus einer Aufstellung des Finanzministeriums hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.... [mehr]

Hamburg07.02.2018

Scholz als Finanzminister nach Berlin

Welche Folgen hätte Scholz Weggang nach Berlin für Hamburg? [mehr]

Hamburg07.02.2018

"Scholz muss sich erklären"

André Trepoll, Fraktionsvorsitzender der CDU, im Gespräch mit Herbert Schalthoff. [mehr]

Hamburg-Mitte24.01.2018

G20: 361 Härtefallfond-Anträge gestellt

Der vom Bund und der Stadt Hamburg zur Verfügung gestellte Härtefallfond hat nach sechs Monaten rund 651.000 Euro Ausgleich für Schäden der G20-Krawalle bereit gestellt. Bis... [mehr]

Hamburg25.01.2018

G20: Behörden zeigen sich überrascht

Beim gestrigen G20 Sonderausschuss zeigten sich die Behörden über die Dimension der Gewalt überrascht. Zwar wäre im Voraus des Gipfeltreffens klar gewesen, dass es zu... [mehr]

Hamburg05.02.2018

Linke fordert bessere Präventionsarbeit

Die Linke fordert eine bessere Präventionsarbeit gegen Islamismus an Schulen und hat dafür einen Bürgerschaftsantrag eingereicht. Man wolle so gegen Dschihadistische und... [mehr]

Hamburg01.02.2018

Bürgerschaft für neue Forschungstierhaltung

Die Hamburgische Bürgerschaft hat dem Bau einer neuen Forschungstierhaltung am UKE zugestimmt. Ab Sommer 2019 sollen die Erneuerungen des 1. Abschnittes auf einer Fläche von... [mehr]

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

Sternschanze - vom Schlachtgewerbe zum Szeneviertel

Sendung vom 22.02.2018

Hamburg 4.0

New Work

Sendung vom 21.02.2018

Schalthoff Live

Mit der GroKo in die Zukunft?

Sendung vom 20.02.2018