Hamburg, 24.02.2018 09:01 Uhr

Stadtgespraech


Hamburg

18:30 Uhr | 06.02.2018

Hamburg ist Staustadt Nummer Zwei in Deutschland

Autofahrer stehen 44 Stunden im Stau

Hamburger Autofahrer standen im vergangenen Jahr im Schnitt 44 Stunden im Stau, das waren fünf Stunden mehr als noch 2016. Das ergab eine Studie des Verkehrsdatenanbieters "Inrix". Damit belegt die Hansestadt den zweiten Platz in der Negativrangliste hinter München. In Hamburg hätten die Wartezeiten zu Kosten von 3,5 Milliarden Euro geführt. Als Grund für die Staus vermutet Inrix Bauprojekte zur Instandhaltung und Verbesserung der Infrastruktur, etwa die Renovierung des Wallringtunnels in der Hansestadt.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg22.02.2018

Venedig in Hamburg

Ein Urlaub in Venedig ist ja oft nicht ganz billig und auch immer mit viel Zeit verbunden. Doch jetzt kann man die Lagunenstadt in voller Pracht auch in Hamburg bestaunen. Und... [mehr]

Ammersbek23.02.2018

Demo gegen Schulschließungen

Am morgigen Sonnabend ruft die Initiative „Rettet 21“ und die Gesamtelternvertretung der katholischen Schulen in Hamburg zu einer Demonstration auf. Unter dem Motto: Aufbruch... [mehr]

Hamburg21.02.2018

Volksinitiative "Tschüss Kohle" angemeldet

Tschüss Kohle – Unter diesem Namen hat sich eine neue Volksinitiative im Hamburger Rathaus angemeldet. Ziel ist es, bis 2025 keine Wärme und ab 2030 auch kein Strom mehr aus... [mehr]

Bergedorf20.02.2018

"Security on Tour" stellt Neuheiten vor

Die Kriminalstatistik für das vergangene Jahr ist in Hamburg im Gegensatz zu 2016 deutlich gesunken. Das teilte die Polizei Anfang Februar diesen Jahres mit. Ein Rückgang von... [mehr]

Hamburg-Nord20.02.2018

Polizei wertet Videomaterial aus

Die Polizei wertet zur Zeit hunderte Stunden Video-Aufnahmen im Fall des Vermissten Schotten Liam Colgan aus. Die Fahnder hoffen, dass der Vermisste auf Kamera-Bildern aus U-... [mehr]

21.02.2018

CDU will beschleunigte Strafverfahren

Die Hamburger CDU will Strafverfahren beschleunigen. Besonders bei einfachen Sachverhalten und einem geständigen Täter. Der Vorteil: die Strafe folgt sofort nach der Festnahme.... [mehr]

Hamburg-Nord20.02.2018

Viele Flüchtlinge mit Job

Rund 42 Prozent der Geflüchteten, die im Hamburger Arbeitsmarkt-Programm W.I.R. teilgenommen haben, haben mittlerweile einen Job gefunden. Die Sozialbehörde spricht von einem... [mehr]

21.02.2018

Tourismus Boom in Hamburg

Zum 17. Mal in Folge hat Hamburg einen Tourismus Rekord erzielt. 6,8 Millionen Besucher haben im vergangenen Jahr fast 14 Millionen Übernachtungen in der Hansestadt gebucht.... [mehr]

Hamburg21.02.2018

Bauprojekt sorgt für Unstimmigkeiten

Über 13.400 Baugenehmigungen wurden im vergangenen Jahr erteilt – Damit wurde das jährliche Ziel von 10.000 Genehmigungen mehr als geknackt. - Für Hamburg ein absoluter Rekord.... [mehr]

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

Sternschanze - vom Schlachtgewerbe zum Szeneviertel

Sendung vom 22.02.2018

Hamburg 4.0

New Work

Sendung vom 21.02.2018

Schalthoff Live

Mit der GroKo in die Zukunft?

Sendung vom 20.02.2018