Hamburg, 24.05.2018 06:20 Uhr

Blaulicht


Hamburg

18:27 Uhr | 05.02.2018

Großeinsatz bei Brand in Grundschule

250 Kinder in Sicherheit gebracht

Am Mittag haben in der Grundschule Eckerkoppel in Farmsen mehrere Klassenzimmer im ersten und zweiten Obergeschoss gebrannt. Dabei kam es zu starker Rauchentwicklung aus dem Gebäude. Alle 250 Kinder der Schule wurden evakuiert und sind in Sicherheit. Verletzt wurde niemand. Gegen 14.00 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert und rief sofort die zweite Alarmstufe aus. Die Einsatzkräften waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Brandursache ist bisher unklar.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg23.05.2018

Brand im Rewemarkt in Schnelsen

Im Rewemarkt in der Frohmestraße in Hamburg-Schnelsen ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Da der hochgiftige Rauch sich auf der Ware niederschlug... [mehr]

Hamburg15.05.2018

Streifenwagen war im Einsatz

Nach ersten Ermittlungen soll der Streifenwagen, der am Freitagnacht einen Fußgänger erfasst und getötet hat, mit Sonderrecht auf dem Weg nach Wilhelmsburg gewesen sein. Das... [mehr]

Hamburg20.05.2018

Feuer im Maschinenraum eines Regionalzugs

Im Maschinenraum eines Regionalzugs ist in der vergangenen Nacht ein Feuer ausgebrochen. Nachdem der Zug im Bahnhof Dammtor eingetroffen ist, suchte die Feuerwehr gemeinsam mit... [mehr]

Hamburg18.05.2018

G20: Erfolgreiche zweite Fotofahndung

Schon einen Tag nach der erneuten Veröffentlichung von Fotos mutmaßlicher Täter der G20-Krawalle, kann die Polizei Erfolge verzeichnen. Acht Personen, die randaliert oder... [mehr]

Hamburg12.05.2018

Streifenwagen verletzt Fußgänger tödlich

Auf der Harburger Chaussee kam es am Freitagabend zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Streifenwagen. Ein 24-jähriger Fußgänger überquerte hinter einem LKW hervortretend... [mehr]

Hamburg16.05.2018

LKA nimmt großen Drogenring hoch

Es ist einer der größten Erfolge im Kampf gegen Drogenkriminalität in der Geschichte der Bundesrepublik. LKA-Fahnder haben einen großen Rauschgift Ring hochgenommen.... [mehr]

Hamburg22.05.2018

Liam Colgan in der Elbe ertrunken

Knapp einen Monat nachdem die Leiche von Liam Colgan in der Elbe geborgen wurde, steht die Todesursache fest. Der 29-järhige Schotte ist ertrunken. Das berichtet die... [mehr]

Hamburg20.05.2018

Feuerwehr durchsucht Alster nach Schwimmer

Mitarbeiter des Wachschutzes des US-Generalkonsulates haben gestern die Feuerwehr und Polizei alarmiert, weil sie einen Menschen in der Alster hätten schwimmen sehen, der nicht... [mehr]

Hamburg17.05.2018

Vier Verletzte bei Busunfall

Vier Fahrgäste eines Linienbusses sind am Vormittag verletzt worden. Sie wurden mit Prellungen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der PKW vor dem Bus musste... [mehr]