Hamburg, 20.02.2018 16:20 Uhr

Gesellschaft


Hamburg-Mitte

11:35 Uhr | 03.02.2018

Rund 46.000 Mitarbeiter an 24-Stunden-Streiks beteiligt

IG Metall zeigt sich zufrieden

Die IG Metall ist mit den ganztägigen Streiks der vergangen Woche mehr als zufrieden. Das geht aus einem Interview des Bezirksleiters der IG Metall Küste Geiken mit dem NDR hervor. Rund 46.000 Mitarbeiter aus 30 norddeutschen Betrieben hatten seit Mittwoch an den ganztägigen Warnstreiks der Gewerkschaft teilgenommen. In Hamburg hatten unter anderem Arbeiter der Firma Still und Airbus gestreikt. Am Montag startet dann die sechste Verhandlungsrunde zwischen der IG Metall und den Arbeitgebern. Die Metaller fordern 6% mehr Lohn und eine zeitweise Reduzierung der wöchentlichen Arbeitszeit auf bis zu 28 Stunden bei vollem Lohnausgleich.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg29.01.2018

S-Bahn verspricht Verbesserungen

Doppelt so viele Verspätungen wie die Ubahn verzeichnte die Sbahn Hamburg im Jahr 2017. Immer wieder kam es zu Streckenstörungen und Zugausfällen. Die Fahrgäste sind genervt... [mehr]

28.01.2018

Tanz, Musik und ein pompöses Buffet

Beim 69. Presseball im Atlantic Hotel waren wieder 800 hochkarätige Persönlichkeiten geladen. Neben der alljährlich gleichen Abläufen, gab es dieses Jahr auch Änderungen.... [mehr]

31.01.2018

Hündin Emma testet DogCam

Der Hund ist ja bekanntermaßen der beste Freund des Menschen. Doch mit der Anschaffung eines Hundes ist nicht nur viel Verantwortung verbunden, sondern auch der Alltag wird auf... [mehr]

Hamburg-Mitte13.02.2018

Katholiken bitten Papst um Hilfe

Im Streit um die geplante Schließung 8 katholischer Schulen in Hamburg, haben betroffene Eltern nun den Papst angeschrieben. Mit dem offenen Brief suchen sie nach Zuspruch des... [mehr]

Hamburg15.02.2018

Hamburger Kitas öffnen früher

In Hamburg öffnen die Kitas vergleichsweise deutlich früher. Das geht aus Angaben des Statistikamt Nord hervor. So öffnen 33% der 1062 Kitas in Hamburg schon vor 7 Uhr. In... [mehr]

Altona13.02.2018

Flüchtlingsinitiative kritisiert Stadt

Die Flüchtlingsinitiative "Hamburg für gute Inte­gration" kritisiert die Flüchtlingsunterbringung der Stadt. Demnach läge der Fokus noch immer darauf, Flüchtlinge in möglichst... [mehr]

Hamburg17.02.2018

Demonstration in der Innenstadt

Hunderte Menschen haben am Nachmittag am Hachmannplatz gegen die Abschiebungen nach Afghanistan demonstriert. Unter dem Motto: Afghanistan ist kein sicheres Land, stoppt die... [mehr]

Bezirk Eimsbüttel16.02.2018

Bau neuer Grundschulen

In Eimsbüttel sollen zwei neue Grundschulen gebaut werden. Grund dafür ist das ständige Wachstum der Anzahl der Schülerinnen und Schüler. Alleine im letzten Jahr waren es über... [mehr]

Hamburg31.01.2018

Koordinierungsstab Flüchtlinge stellt Konsens mit Stadt in Frage

Der Zentrale Koordinierungsstab Flüchtlinge stellt den Konsens der Stadt mit der Volksinitiative „Hamburg für Gute Integration“ infrage. Dies kommt einer öffentlichen... [mehr]

Neu in der Mediathek

Nachspielzeit

Heinrich Höper fordert die Ablösung von HSV Sportchef Jens Todt

Sendung vom 14.02.2018

Menschen Marken Medien

MAYD: Studio of Creative Arts

Sendung vom 14.02.2018

Schalthoff Live

Olaf Scholz auf dem Weg nach Berlin

Sendung vom 13.02.2018