Hamburg, 24.05.2018 06:15 Uhr

Politik


Hamburg

08:27 Uhr | 01.02.2018

Baustart ab Sommer 2019

Bürgerschaft für neue Forschungstierhaltung

Die Hamburgische Bürgerschaft hat dem Bau einer neuen Forschungstierhaltung am UKE zugestimmt. Ab Sommer 2019 sollen die Erneuerungen des 1. Abschnittes auf einer Fläche von 3000m² stattfinden. Die jetzige Forschungseinrichtung ist nicht auf dem neuesten Stand, deshalb sind Umbauarbeiten nötig. Die Einrichtung beinhaltet neben Zucht auch Haltung und Betreuung der Labortiere.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Mitte15.05.2018

Innenausschuss tagt zu Messerattacke

Der Innenausschuss befasst sich heute mit der Messerattacke vom Jungfernstieg. Einen entsprechenden Antrag hatte die CDU-Fraktion gestellt. In dem Ausschuss sollen vor allem... [mehr]

Hamburg01.03.2018

"Unrühmliche Geschichte endgültig beenden"

Die HSH Nordbank ist heute für eine Milliarde Euro an fünf Finanzinvestoren verkauft worden. Die Länderparlamente Hamburgs und Schleswig-Holsteins müssen dem Kauf noch... [mehr]

Hamburg02.05.2018

Mietwucher-Razzia: CDU fordert Schließung

Nach der Mietwucher Razzia in Wandsbek fordert die CDU nun die Schließung des Gebäudes. Als einen Grund nennen die Christdemokraten erheblichen Brandschutzmangel. Vor rund zwei... [mehr]

Hamburg18.05.2018

Schulen weiten Fremdsprachenangebot aus

Hamburgs Schulen haben das Fremdsprachenangebot an Grundschulen, Stadtteilschulen und Gymnasien weiter aus. Neben neun weiteren Fremdsprachen konnten in diesem Jahr auch... [mehr]

Hamburg27.04.2018

Mindestlohn soll erhöht werden

SPD und Grüne haben einen Antrag für die Erhöhung des Mindestlohns eingereicht. Das gab das Abendblatt bekannt. Demnach soll der Lohn von momentan 8,84 Euro auf 12 Euro... [mehr]

Hamburg16.05.2018

Mieten-Wahnsinn in Hamburg

In der "Aktuellen Stunde" der Hamburgischen Bürgerschaft ging es heute im ersten teil um das Thema Mieten in Hamburg. [mehr]

Hamburg21.05.2018

Rot-Grün will Fünf-Minuten-Takt ausweiten

Rot-Grün will den ÖPNV weiter ausweiten. Dazu gehören neben dem Ausbau des Fünf-Minuten-Taktes zwischen Bergedorf über den Hauptbahnhof nach Altona auch die Verlängerung um... [mehr]

Hamburg28.04.2018

,,Cornern" soll verboten werden

In bestimmten Stadtteilen will Hamburgs Rot-Grüne Regierung ein örtlich und zeitlich begrenztes Alkoholverkaufsverbot ermöglichen. Denn, das so genannte ,,Cornern“ soll zu... [mehr]

Hamburg22.05.2018

Rot-Grün will Nachhaltigkeit beim Tourismus

SPD und Grüne wollen in die kommende Bürgerschaftssitzung eine Initiative zur Nachhaltigkeit des Tourismus einbringen. Grund dafür ist eine Studie, die viel Potential für die... [mehr]