Hamburg, 25.02.2018 05:01 Uhr

Politik


Hamburg-Mitte

14:47 Uhr | 31.01.2018

69.100 gemeldete arbeitslose Hamburger

Jahr startet mit steigender Arbeitslosenzahl

Die Zahl der Arbeitslosen in Hamburg liegt derzeit bei rund 69.100 Personen. Das ist die niedrigste Zahl an Arbeitslosen in einem Januar seit 25 Jahren und entspricht einer Arbeitslosenqoute von rund 6,8%. Im Vergleich zum Dezember 2018 sind die Zahlen allerdings gestiegen. Grund dafür sind befristete Arbeitsverträge, die zum Jahresende auslaufen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg05.02.2018

Linke fordert bessere Präventionsarbeit

Die Linke fordert eine bessere Präventionsarbeit gegen Islamismus an Schulen und hat dafür einen Bürgerschaftsantrag eingereicht. Man wolle so gegen Dschihadistische und... [mehr]

Hamburg07.02.2018

Über Olaf Scholz, GroKo und Kiel

Anjes Tjarks im Gespräch mit Herbert Schalthoff. [mehr]

Hamburg07.02.2018

Olaf Scholz als Finanzminister nach Berlin

Union und SPD haben sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Hamburgs Erster Bürgermeister wird als Bundesfinanzminister gehandelt. Möglicher Nachfolger von Olaf Scholz in... [mehr]

Hamburg07.02.2018

Olaf Scholz als Finanzminister nach Berlin

Deniz Celik im Interview mit Herbert Schalthoff [mehr]

Hamburg13.02.2018

Scholz wird kommissarischer Parteichef

Nach dem Rücktritt von Martin Schulz als Parteivorsitzender der SPD soll nun Hamburgs erster Bürgermeister Olaf Scholz vorerst das Amt kommissarisch übernehmen. Das berichtet... [mehr]

Hamburg07.02.2018

Petition im Rathaus abgegeben

Der ehemalige Obdachlose Jörg Petersen hat am Mittag im Hamburger Rathaus eine Online-Petition an den stellvertretenden Senatssprecher übergeben. Er fordert, dass das... [mehr]

Hamburg08.02.2018

Amtswechsel: Scholz bleibt Antwort schuldig

Olaf Scholz hat sich heute in Hamburg zu der Einigung auf einen Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD geäußert. Ob er als Finanzminister und Vizekanzler nach Berlin wechseln... [mehr]

Hamburg07.02.2018

"Scholz muss sich erklären"

André Trepoll, Fraktionsvorsitzender der CDU, im Gespräch mit Herbert Schalthoff. [mehr]

Hamburg04.02.2018

72,2 Millionen Euro kostete G20 den Bund

72,2 Millionen Euro hat der G20 Gipfel die Bundesregierung gekostet. Das geht aus einer Aufstellung des Finanzministeriums hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.... [mehr]

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

Sternschanze - vom Schlachtgewerbe zum Szeneviertel

Sendung vom 22.02.2018

Hamburg 4.0

New Work

Sendung vom 21.02.2018

Schalthoff Live

Mit der GroKo in die Zukunft?

Sendung vom 20.02.2018