Hamburg, 24.05.2018 11:59 Uhr

Frühcafé


Hamburg

13:17 Uhr | 26.01.2018

Förderverein Kinderleben e.V. stellt sich vor

Hilfe für unheilbar Kranke Kinder

Der Verein setzt sich in erster Linie für unheilbar- oder lebensverkürzt erkrankte Kinder ein. Um ein Hospiz handelt es sich aber nicht. Viel mehr geht es Vanessa Otto und ihren Kollegen darum, Freude zu schenken und Wünsche zu erfüllen. Betroffenen Kindern und ihren Familien ein Bisschen Ablenkung von traurigen Diagnosen zu ermöglichen, ist der tägliche Anreiz. Mit dabei: Schirmherr Julian F.M. Stöckel und Botschafter Matthias Eike.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg08.05.2018

St. Pauli gerettet - HSV braucht ein Wunder

Zu Gast im Studio: Niclas Löwendorf (Sportredaktion). So hat er die Partien unserer beiden Profi-Clubs gesehen. Während sich der FC. St. Pauli definitiv vor dem Abstieg... [mehr]

Hamburg18.05.2018

Superhelden und Patchworkfamilien

Und, wie würden Jens und Marco als Superhelden heißen? [mehr]

Hamburg22.05.2018

Luis und die Aliens

Ab Donnerstag ist der Streifen für die ganze Familie in den Kinos zu sehen. Die Macher haben uns vorab schon einmal im Studio besucht und richtig Lust auf den Film gemacht. [mehr]

Hamburg26.04.2018

Film-Experte Jens im Studio

Wir haben über drei sehr unterschiedliche Filme gesprochen. Welche Streifen euch Jens empfehlen kann und welche vielleicht nur eine echte Fangemeinde ansprechen, erfahrt ihr im... [mehr]

Hamburg03.05.2018

Tops und Flops im Kino

Was genau es mit unseren Kopfbedeckungen auf sich hat, erfahren Sie übrigens im Video. [mehr]

Hamburg17.05.2018

DOCK 2018 - Ein Tag ohne Sorgen

Was genau die KWB Stiftung am Wochenende geplant hat, erklärt uns Magdalena Blüchert (Vorstand) im Interview. [mehr]

Hamburg23.05.2018

Album auf Vinyl und Video auf Mallorca

Und gestern Abend haben die Lions Sphere spontan bei bestem Wetter im Schanzenpark gespielt. [mehr]

Hamburg25.04.2018

Das Muschel Prinzip

Unser Gast hatte einen Punkt im Leben erreicht, an dem es Veränderungen geben sollte und musste. Peggy Patzschke, Moderatorin, Reporterin und Autorin, nahm sich eine Auszeit.... [mehr]

12.06.2017

Wenig Einsätze am Wochenende

Im Gespräch mit Torsten Wesselly, diensthabender Pressesprecher. [mehr]