Hamburg, 24.02.2018 08:54 Uhr

Wirtschaft


Hamburg-Mitte

11:19 Uhr | 26.01.2018

Finanzierungsplan der Handelskammer Hamburg

Pflichtbeiträge werden nur reduziert

Die Abschaffung der Pflichtbeiträge für die Handelskammer Hamburg ist endgültig vom Tisch. Das geht aus einer Hamburg 1 vorliegenden Erklärung des Präsidiums der Kammer hervor. Darin heißt es, die Rahmenbedingungen - Zitat - \"lassen einen vollständigen Verzicht auf die Pflichtbeiträge unter den aktuellen Voraussetzungen nicht zu.\" Mit dem Versprechen, die Pflichtbeiträge abzuschaffen, hatte die sog. Rebellengruppe \"Die Kammer sind wir\" vor einem Jahr bei den Plenumswahlen 55 von 58 Sitze erreicht. Erst am Mittwoch hatte der ehemalige Vize-Präses der Kammer, Andreas Bartmann, bei Hamburg 1 wegen offensichtlichem Wahlbetrugs Neuwahlen gefordert.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg20.02.2018

Elbvertiefung: Vorarbeiten gestartet

Die Vorarbeiten für die Elbvertiefung haben begonnen. Trotz der rechtlich unsicheren Situation, wird das Baggergebiet der Elbe bereits nach Bomben und Munition aus dem Zweiten... [mehr]

Hamburg06.02.2018

Rickmers Reederei verkauft

Erck Rickmers verkauft hat seine Traditionsreederei verkauft. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, übernimmt die Bremer Zeaborn-Gruppe das Hamburger Unternehmen mit rund 80... [mehr]

Hamburg29.01.2018

IG Metall: Neue Streiks geplant

In der kommenden Woche werden weitere Streiks in rund 250 Betrieben der IG Metall erwartet. Nach einer 16 stündigen Verhandlung am vergangenen Wochenende mit dem... [mehr]

Hamburg-Mitte26.01.2018

Hafenwirtschaft u. CDU sind entsetzt

Die Umweltbehörde zahlt Geld an die Gegner der Elbvertiefung. Das geht aus einer kleinen Anfrage der CDU an den Senat hervor. So sein seit 2017 jährlich 50.000 Euro an NABU,... [mehr]

Hamburg15.02.2018

Verstehen wir die Welt noch?

Auf der Veranstaltung, auf der Michael Ballack gestern zu Gast war ging es natürlich nicht nur um den HSV. Vielmehr drehten sich die Vorträge und Diskussionen um die Themen... [mehr]

Hamburg02.02.2018

Warnstreiks: Flugzeugbauer legen Arbeit nieder

Die IG Metall Küste hat heute die 24-Stunden-Warnstreiks noch einmal ausgeweitet. Im Mittelpunkt der Streiks heute stehen die Werke des Flugzeugbauers Airbus sowie mehrere... [mehr]

Harburg09.02.2018

Positive Bilanz für die HHLA

Der Hamburger Hafen- und Logistikkonzern HHLA hat im vergangenen Jahr rund acht Prozent mehr Container bewegt als 2016. Grund für den Zuwachs war sowohl der Ausbau seiner... [mehr]

Hamburg-Mitte31.01.2018

Ganztägige Streiks der IG Metall

Seit heute morgen um vier Uhr laufen die ganztägigen Warnstreiks der IG Metall Küste. Insgesamt sind rund 5000 Mitarbeiter betroffen. In Hamburg sind es 2.200 Arbeiter der... [mehr]

Hamburg-Mitte30.01.2018

IG Metall weitet Streiks aus

Im Tarifstreit der IG Metall haben die Mitglieder heute für ganztägige Arbeitsniederlegung gestimmt. Diese starten in der Nacht zu Mittwoch und sind für drei Tage angesetzt.... [mehr]

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

Sternschanze - vom Schlachtgewerbe zum Szeneviertel

Sendung vom 22.02.2018

Hamburg 4.0

New Work

Sendung vom 21.02.2018

Schalthoff Live

Mit der GroKo in die Zukunft?

Sendung vom 20.02.2018