Hamburg, 20.02.2018 10:27 Uhr

Blaulicht


Hamburg-Nord

16:13 Uhr | 24.01.2018

Feuerwehr appelliert: Platz für Retter

Positive Bilanz nach Feuerwehrkontrollfahrt

Wenn es brennt, kommt es auf jede Minute an. Die Feuerwehr sollte in acht Minuten vor Ort sein, doch immer häufiger kommen Löschfahrzeuge und Drehleitern aufgrund von zu engen Straßen nur schlecht oder gar nicht an das brennende Objekt heran. Zusätzlich stellen insbesondere die Autos, die zu dicht an Kurven und Kreuzungen abgestellt werden, sowie Zweite-Reihe-Parker ein echtes Problem dar. Sie machen einen Rettungseinsatz oft unmöglich. Um auf diese Situation aufmerksam zu machen, war die Hamburger Berufsfeuerwehr Dienstagabend mit ihrem Leiterwagen auf den engen Straßen der in Barmbek unterwegs.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Pinneberg16.02.2018

Erneutes Feuer in "Dingstätte"

In der Nacht hat es erneut der Pinneberger Haupteinkaufsmeile "Dingstätte" gebrannt. Betroffen war der Keller eines Wohn- und Geschäftshauses. Rauch stieg bis ins Dachgeschoss,... [mehr]

Hamburg18.02.2018

Ehemaliges Hotel in Tornesch abgebrannt

In einem ehemaligen Hotel in Tornesch ist in der Nacht ein Feuer ausgebrochen. Der Brand startete im Dachstuhl des Gebäudes. Acht menschen aus dem angrenzenden Wohnhaus konnten... [mehr]

Hamburg-Nord09.02.2018

Großfeuer in Langenhorn

Donnerstagnacht sind mehrere PKW in Langenhorn in Brand geraten. Die Fahrzeuge brannten komplett aus. Das fatale jedoch: Die Flammen sprangen auf ein Wohnhaus über. Zwölf... [mehr]

Stade16.02.2018

Liam Colgan noch immer vermisst

Ich hoffe, dass er eine Art Kopfverletzung hat, durch die er vergessen hat wo er ist. Vielleicht weiß er ja nicht einmal in welchem Land er ist. Liam war noch nie zuvor in... [mehr]

Hamburg19.02.2018

Geborgene Leiche ist nicht Liam Colgan

Bei der Leiche die am Sonntag aus der Elbe geborgen wurde, handelt es sich weder um den vermissten Schotten Liam Colgan, noch um den vermissten Matrosen der am Freitag über... [mehr]

Altona10.02.2018

Massenschlägerei rund um Bahnhof Sternschanze

Gegen 1 Uhr nachts kam es am Samstag rund um den Bahnhof Sternschanze zu einer Massenschlägerei. Während der Auseinandersetzung zog ein Beteiligter ein Messer und stach einem... [mehr]

Hamburg09.02.2018

Feuerwehr warnt vor dünnem Eis

Hamburger Feuerwehr warnt vor Betreten von dünnem Eis. [mehr]

Hamburg-Mitte16.02.2018

G20: Pole zu Geldstrafe verurteilt

Ein Mann, der vergangenen Juli mit einem Reizgas-Sprühgerät und einer Taucherbrille auf dem Weg zu einer G20 Demonstration war, wurde nun vom Landgericht zu einer Geldstrafe... [mehr]

Mitte12.02.2018

Aktivisten hängen Banner an SPD-Haus

Aktivisten haben am frühen Montagnachmittag ein Plakat mit der Aufschrift ,,Blut an euren Händen“ an den Balkon der SPD-Zentrale gehängt. Grund für das Entrollen des Banners... [mehr]

Neu in der Mediathek

Nachspielzeit

Heinrich Höper fordert die Ablösung von HSV Sportchef Jens Todt

Sendung vom 14.02.2018

Menschen Marken Medien

MAYD: Studio of Creative Arts

Sendung vom 14.02.2018

Schalthoff Live

Olaf Scholz auf dem Weg nach Berlin

Sendung vom 13.02.2018