Hamburg, 25.02.2018 04:57 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

16:05 Uhr | 23.01.2018

Veranstalter wollen Kosten nicht mehr übernehmen

Terrorschutz soll die Stadt bezahlen

Die Veranstalter von Volks-und Stadtfesten in Hamburg wollen die Kosten zum Terrorschutz nicht mehr übernehmen. Nach ihrer Auffassung gehört der Schutz durch Poller oder Wassertanks zur Aufgabe des Staates. Deswegen soll die Stadt die Kosten tragen. Einige Veranstalter haben sich bereits zusammen getan und ein Positionspapier entwickelt. Das soll Ende der Woche der Stadt übermittelt werden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg22.02.2018

Diesel-Entscheidung: Gericht vertagt Urteil

Die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtes über Dieselfahrverbote in deutschen Städten ist auf den 27. Februar vertagt worden. Sollte das Gericht dann entscheiden, dass... [mehr]

Hamburg-Mitte09.02.2018

Hamburg und der Karneval

In diesem Moment sind wahrscheinlich abertausende Karnevalsjecken dabei, sich für den Abend zu verkleiden. In Hamburg dagegen stehen auch dieses Jahr die Lichter für Fasching... [mehr]

Hamburg02.02.2018

Initiative Hamburger Schulgenossenschaft stellt Rettungsplan vor

Nach der angekündigten Schließung von bis zu acht katholischen Schulen regt sich unter Hamburgs Schulen nach anfänglicher Schockstarre jetzt der Widerstand. Mit einem... [mehr]

Hamburg21.02.2018

Erste Diesel-Fahrverbote in Hamburg?

Schon in den kommenden Wochen könnte es die ersten Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge geben. In Hamburg wären zwei Streckenabschnitte betroffen. Rund 600 Meter der... [mehr]

Altona13.02.2018

Flüchtlingsinitiative kritisiert Stadt

Die Flüchtlingsinitiative "Hamburg für gute Inte­gration" kritisiert die Flüchtlingsunterbringung der Stadt. Demnach läge der Fokus noch immer darauf, Flüchtlinge in möglichst... [mehr]

Hamburg16.02.2018

Kirchenglocken gegen Schulschließung

Um gegen die geplante Schließung acht katholischer Schulen in Hamburg zu demonstrieren läuteten am Morgen um 11:30 in mehren Gemeinden die Kirchenglocken 21 Minuten lang. Dabei... [mehr]

Hamburg15.02.2018

Hamburger Kitas öffnen früher

In Hamburg öffnen die Kitas vergleichsweise deutlich früher. Das geht aus Angaben des Statistikamt Nord hervor. So öffnen 33% der 1062 Kitas in Hamburg schon vor 7 Uhr. In... [mehr]

Hamburg-Mitte19.02.2018

Pilgern heute - Der Weg ist das Ziel

Pilgerpastor Bernd Lohse über die Lust am Pilgern und die am Sonnabend, 24.02. stattfindende Pilgermesse in St. Jacobi. [mehr]

Hamburg07.02.2018

Der Plastik-Irrsinn

Frank Schweikert, erster Vorsitzender Bundesverband Meeresmüll, im Interview mit Verena Vorjohann. [mehr]

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

Sternschanze - vom Schlachtgewerbe zum Szeneviertel

Sendung vom 22.02.2018

Hamburg 4.0

New Work

Sendung vom 21.02.2018

Schalthoff Live

Mit der GroKo in die Zukunft?

Sendung vom 20.02.2018