Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 19.08.2018 15:46 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

16:05 Uhr | 23.01.2018

Veranstalter wollen Kosten nicht mehr übernehmen

Terrorschutz soll die Stadt bezahlen

Die Veranstalter von Volks-und Stadtfesten in Hamburg wollen die Kosten zum Terrorschutz nicht mehr übernehmen. Nach ihrer Auffassung gehört der Schutz durch Poller oder Wassertanks zur Aufgabe des Staates. Deswegen soll die Stadt die Kosten tragen. Einige Veranstalter haben sich bereits zusammen getan und ein Positionspapier entwickelt. Das soll Ende der Woche der Stadt übermittelt werden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg12.08.2018

Till Steffen beklagt Anstieg von Beziehungsgewalt

Hamburgs Justizsenator Till Steffen will konsequenter gegen Beziehungsgewalt vorgehen. Laut NDR Informationen würde er den erheblichen Anstieg bei der Beziehungsgewalt in... [mehr]

Hamburg-Mitte08.08.2018

Mehr Geld für Mitarbeiter der Stadtreinigung

Die Mitarbeiter der Stadtreinigung erhalten künftig mehr Geld. Darauf haben sich die Gewerkschaft Ver.di und der städtische Arbeitgeberverband AVH geeinigt. So erhalten... [mehr]

Hamburg06.08.2018

Schwäne müssen früher ins Winterquartier

Die Alsterschwäne müssen früher als geplant schon morgen in das Winterquartier am Eppendorfer Mühlenteich ziehen. Grund dafür sollen gefährliche Bakterien sein, die sich... [mehr]

Hamburg16.08.2018

Neues Schuljahr beginnt heute

Nach sechs Wochen Sommerferien beginnt heute für rund 170.000 Schüler das neue Schuljahr 2018/19. Für rund 15.000 Erstklässler und 15.000 Fünftklässler ist es erst am Dienstag... [mehr]

Hamburg06.08.2018

Zahlen im Handwerks-Nachwuchs steigen

Ab 1. September 2018 gehen mehr Frauen und Männer einer dualen Ausbildung im Hamburger Handwerk nach. Demnach erhöht sich die Zahl um 3,4 Prozent auf 1.718 Auszubildende. Wie... [mehr]

Hamburg14.08.2018

Hamburg nicht mehr unter Top Ten

Hamburg ist nicht mehr unter den Top Ten der lebenswertesten Städte weltweit. Nach dem Nachrichtenmagazin „The Economist“ landet die Hansestadt nun auf Platz 18. Angeführt wird... [mehr]

Hamburg14.08.2018

Klaus Gerresheim feiert 80. Geburtstag

Gestern Abend gab es gleich doppelten Grund zum Feiern: Zum einen den 80. Geburtstag von Klaus Gerresheim - zum anderen das 15. Jährige Jubiläum seines Schuppens 52. Dafür... [mehr]

Hamburg13.08.2018

Positive Bilanz für Stadtteilschulen

Seit ihrer Einführung vor acht Jahren schreiben die insgesamt 58 staatlichen Stadtteilschulen eine positive Bilanz. Das geht aus einer Anfrage der Linken an den Senat hervor.... [mehr]

Hamburg14.08.2018

Hanseatic Help verteilt Schulmaterial

Der gemeinnützige Verein Hanseatic Help hat heute Schulmaterial verteilt. In Kooperation mit Budnikowski wurden knapp 3000 gespendete Schulranzen und 50 Kisten Schulmaterial... [mehr]