Hamburg, 20.02.2018 10:38 Uhr

Blaulicht


Hamburg

06:27 Uhr | 17.01.2018

Kapitän musste in ein Krankenhaus gebracht werden

Schiff rammt Freihafenelbbrücke

Ein Schubverband ist gestern auf der Elbe gegen die Freihafenelbbrücke gekracht. Der Kapitän hatte offenbar die Höhe des Wasserspiegels falsch eingeschätzt. Bei dem Aufprall wurde das Führerhaus zusammengedrückt. Der Kapitän erlitt laut Polizei-Lagedienst leichte Verletzungen am Kopf und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Sachverständiger prüfte nach dem Unfall die Brücke. Schäden wurden nicht festgestellt.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Stade16.02.2018

Liam Colgan noch immer vermisst

Ich hoffe, dass er eine Art Kopfverletzung hat, durch die er vergessen hat wo er ist. Vielleicht weiß er ja nicht einmal in welchem Land er ist. Liam war noch nie zuvor in... [mehr]

Wandsbek10.02.2018

Brand im Freibad in Rahlstedt

Am frühen Samstagmorgen hat es im Bad am Wiesenredder gebrannt. Ein Nachbar hatte Flammen beim Freibad bemerkt und alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte trafen... [mehr]

Stade16.02.2018

Neue Spur zum vermissten Schotten

Es sollte ein feucht fröhlicher Junggesellenabschied werden. Liam Colgan, sein vater ,sein bald verheirateter Bruder und Freunde waren dafür extra aus Schottland angereist um... [mehr]

Hamburg09.02.2018

Feuerwehr warnt vor dünnem Eis

Hamburger Feuerwehr warnt vor Betreten von dünnem Eis. [mehr]

Hamburg-Mitte16.02.2018

G20: Pole zu Geldstrafe verurteilt

Ein Mann, der vergangenen Juli mit einem Reizgas-Sprühgerät und einer Taucherbrille auf dem Weg zu einer G20 Demonstration war, wurde nun vom Landgericht zu einer Geldstrafe... [mehr]

Hamburg-Mitte19.02.2018

Lok kracht in LKW-Siloanhänger

In den frühen Morgenstunden ist eine Lok der Hafenbahn mit einem Sattelschlepper kollidiert. Nach Angaben des LKW Fahrers hatte das Andreaskreuz am Bahnübergang nicht... [mehr]

Altona10.02.2018

Massenschlägerei rund um Bahnhof Sternschanze

Gegen 1 Uhr nachts kam es am Samstag rund um den Bahnhof Sternschanze zu einer Massenschlägerei. Während der Auseinandersetzung zog ein Beteiligter ein Messer und stach einem... [mehr]

Hamburg-Mitte19.02.2018

Barmbek-Attentäter entschuldigt sich

Im Prozess um den Barmbek-Attentäter hat die Bundesanwaltschaft eine lebenslange Haftstrafe gefordert. Der Angeklagte Ahmad A. hätte sich des Mordes sowie versuchten Mordes und... [mehr]

Hamburg12.02.2018

Eine Woche - fünf Großeinsätze

In der vergangen Woche gab es für die Hamburger Feuerwehr außergewöhnlich viele Einsätze. Fünfmal mussten die Einsatzkräfte zu größeren Einsätzen ausrücken. Am Montag brannte... [mehr]

Neu in der Mediathek

Nachspielzeit

Heinrich Höper fordert die Ablösung von HSV Sportchef Jens Todt

Sendung vom 14.02.2018

Menschen Marken Medien

MAYD: Studio of Creative Arts

Sendung vom 14.02.2018

Schalthoff Live

Olaf Scholz auf dem Weg nach Berlin

Sendung vom 13.02.2018