Hamburg, 20.01.2018 12:13 Uhr

Politik


Hamburg

14:06 Uhr | 13.01.2018

Blitzer brauchen einen einheitlichen Mindestabstand

CDU fordert neue Regelung für Blitzer

Die CDU fordert eine neue Regelung für Radaranlagen in Hamburg. Es soll ein einheitlicher Mindestabstand zwischen Blitzer und Tempolimit-Schild definiert werden. Hintergrund: Im vergangenen Jahr kassierte die Stadt am meisten Geld mit einer Radaranlage auf Finkenwerder. Diese war gerade mal 68 Meter hinter dem Tempolimit-Schild platziert und nahm 2017 mehr als 1,2 Millionen Euro ein. Das macht mehr als ein Siebtel der Radaranlageneinnahmen in ganz Hamburg.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

17.01.2018

Volksinitiative "Hamburgs Grün erhalten"

Hier dreht sich alles um die Volksinitiative Hamburg Grün erhalten. Zu Gast im Studio sind: Malte Siegert Leiter Umweltpolitik, NABU Hamburg Dirk Kienscherf, SPD... [mehr]

Hamburg22.12.2017

G20-Sonderausschuss

Der Verfassungsschutz hat Fehler bei der Sicherheitsüberprüfung von Medienvertretern bei G20 gemacht. Das räumte Behördenleiter Torsten Voß bei der gestrigen G20 Sondersitzung... [mehr]

Hamburg04.01.2018

Debatte um Meinungsfreiheit im Netz

Das sogenannte Netzwerkdurchsetzungsgesetz soll dafür sorgen, dass rechtswidrige Einträge mit Hass und Hetze schneller und konsequenter aus dem Internet entfernt werden.... [mehr]

20.12.2017

Letzte Sitzung der Bürgerschaft

Bürgerschaft tagt im Rathaus. [mehr]

09.01.2018

"Räumung der Flora - Nicht jetzt"

Herbert Schalthoff spricht mit dem Landesvorsitzenden der Polizeigewerkschaft Gerhard Kirsch. [mehr]

Hamburg-Mitte16.01.2018

Kirche fordert fairen Wettbewerb

Wer nach Hamburg kommt, möchte auch etwas von der Stadt sehen. Am besten kann das von den Sehenswürdigkeiten aus. Das Problem: Der Besuch der Plaza ist kostenfrei, für... [mehr]

Hamburg-Mitte10.01.2018

Volksgesetzgebung könnte verschäft werde

Die Hamburger rot-grüne Regierungskoalition schließt eine Verschärfung der Volksgesetzgebung nicht mehr aus. Das machte der Fraktionschef der Hamburg Grünen, Anjes Tjarks,... [mehr]

Hamburg-Mitte09.01.2018

"Ein schlechter Deal für die Stadt"

Heike Sudmann zu dem Thema: Grüner Bunker an der Feldstraße. [mehr]

Hamburg17.01.2018

Flocken wird aus AfD ausgeschlossen

Ludwig Flocken wurde mit sofortiger Wirkung aus der AfD ausgeschlossen. Der 56-Jährige soll sich immer wieder partei- und fraktionsschädigend verhalten haben. Unter anderem hat... [mehr]