Hamburg, 18.01.2018 20:43 Uhr

Blaulicht


Hamburg

13:28 Uhr | 11.01.2018

Ermittler des Rauschgiftdezernats durchsuchen Wohnungen

Großrazzia in Hamburg

Am frühen Morgen gegen 6 Uhr stürmte die Beweissicherungs- und Festnahme Einheit der Bereitschaftspolizei BFE zusammen mit Ermittlern des Rauschgiftdezernates mehrere Wohnungen. Dabei wurden Objekte in Bergedorf, Allermöhe und Reinbek durchsucht. Festnahmen gab es dabei bislang keine, allerdings wurden mehrere Messer sichergestellt.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg03.01.2018

Autounfall in Hamm-Süd

Aus bislang noch ungeklärten Gründen kollidierten am Dienstagabend im Stadtteil Hamm-Süd zwei PKWs. Beide Fahrer mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Aufgrund eines... [mehr]

09.01.2018

G20: Höchste Strafe ausgesprochen

Die bisher höchste Strafe nach G20 ist heute vor dem Hamburger Amtsgericht ausgesprochen worden. Ein 28-Jähriger wurde wegen schweren Landfriedensbruchs und gefährlicher... [mehr]

Hamburg07.01.2018

Polo nimmt Mercedes die Vorfahrt

In Wandsbek hat am Sonnabend-Abend ein Polo beim Abbiegen einem Mercedes die Vorfahrt genommen. Die beiden Fahrzeuge krachten zusammen. Der 21 Jahre alte Mercedes-Fahrer musste... [mehr]

Hamburg03.01.2018

Schwerer Unfall in Eimsbüttel

Im Doormannsweg in Eimsbüttel sind am Nachmittag zwei Autos zusammengekracht. Durch die Kollision wurde eines der Autos über die entgegenkommende Fahrbahn in ein parkendes... [mehr]

Eimsbüttel02.01.2018

26 Jähriger Dealer in Rotherbaum

Tim R. wurde von Zivilfahndern auf frischer Tat ertappt. [mehr]

Hamburg12.01.2018

Razzia in deutsch-kurdischen Zentrum

Am morgen durchsuchten Ermittler des Staatsschutzes ein Bürohaus des kurdisch-deutschen Kulturzentrums. Grund dafür war der Verdacht auf verbotene Symbole, die bei einer... [mehr]

Hamburg09.01.2018

Vergewaltigung: Fall wird neu aufgerollt

Der Fall der brutalen Vergewaltigung aus Harburg Anfang Februar 2017 wird neu aufgerollt. Ab morgen müssen sich die vier jungen Männer und eine Frau erneut vor dem Hamburger... [mehr]

Hamburg02.01.2018

Leiche Berner Au: Kein Fremdverschulden

Bei der Leiche, die in der Neujahrsnacht in der Berner Au gefunden worden war, gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Das bestätigte die Polizei gegenüber Hamburg 1.... [mehr]

Hamburg17.01.2018

Schiff rammt Freihafenelbbrücke

Ein Schubverband ist gestern auf der Elbe gegen die Freihafenelbbrücke gekracht. Der Kapitän hatte offenbar die Höhe des Wasserspiegels falsch eingeschätzt. Bei dem Aufprall... [mehr]