Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 21.08.2018 14:00 Uhr

Politik


Hamburg

15:43 Uhr | 05.01.2018

Integration von Flüchtlingen sei auf keinem guten Weg

Bürgerverträge: Initiative kritisch

Der Dachverband der Bürgerinitiativen „Hamburg für gute Integration“ hat eine kritische Bilanz gezogen. 1,5 Jahre nach Abschluss der Bürgerverträge für Flüchtlingsunterkünfte sei die Integration von Flüchtlingen in Hamburg auf keinem guten Weg, so Initiativensprecher Klaus Schomacker. Er kritisierte vor allem, dass die Stadt zu wenig für eine bessere Verteilung der Flüchtlinge tue. Bis Ende 2019 sollen den Bürgerverträgen zufolge nicht mehr als 300 Flüchtlinge in einer Unterkunft leben

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg16.08.2018

G20-Sonderausschuss: Letzte Sitzung

Nach 15 Sitzungen und zahlreichen Arbeitsstunden kamen die Abgeordneten heute ein letztes Mal zusammen, um die Krawalle rund um den G20-Gipfel aufzuarbeiten. Doch was ist... [mehr]

Hamburg20.08.2018

44 Prozent sind mit Tschentscher zufrieden

44 Prozent der Hamburger sind mit Peter Tschentscher als Bürgermeister zufrieden. Das geht aus einem Trendbarometer der Sender RTL und N-TV hervor. Befragt wurden insgesamt... [mehr]

Hamburg20.08.2018

So reagiert Boeddinghaus auf CDU-Kandidatin

So reagiert Sabine Boeddinghaus, Fraktionsvorsitzende der Linken, auf die Kandidatenauswahl der CDU. [mehr]

Hamburg20.08.2018

So reagiert Nockemann auf CDU-Kandidatin

So reagiert Dirk Nockemann, Landesvorsitzender der AfD, auf die Kandidatenauswahl der CDU. [mehr]

Hamburg07.08.2018

Milliarden Investitionen für Infrastruktur

Der Hamburger Senat wird im laufenden Jahr 2018 rund eine Milliarde Euro mehr ausgeben als ursprünglich im geltenden Haushaltsplan festgelegt.  Das gab heute Finanzsenator... [mehr]

Hamburg07.08.2018

Rot-Grün: Umwandlungsverordnung bis 2023

SPD und Grüne wollen in der Bürgerschaft die sogenannte Umwandlungsverordnung verlängern. Hintergrund ist der Schutz der Mieter vor Verdrängung ihrer angestammten Quartiere.... [mehr]

Hamburg20.08.2018

So reagiert Tjarks auf CDU-Kandidatin

So reagiert Anjes Tjarks, Fraktionsvorsitzender der Grünen, auf die Kandidatenauswahl der CDU. [mehr]

Hamburg14.08.2018

Grüne bereiten Wahlkampf vor

Die Grünen bereiten sich auf einen auf Katharina Fegebank zugeschnittenen Wahlkampf vor. Die Landesvorsitzende der Grünen, Anna Gallina im Gespräch mit Herbert Schalthoff. [mehr]

Hamburg15.08.2018

CDU fordert konsequente Abschiebung

Nach der Vergewaltigung einer 14-Jährigen in der Hamburger Innenstadt durch einen abgelehnten Asylbewerber, ist nun eine neue Diskussion über den Umgang mit ausländischen... [mehr]