Hamburg, 18.01.2018 20:47 Uhr

Gesellschaft


Hamburg

15:17 Uhr | 04.01.2018

9000 Hamburger Haushalte werden zur wirtschaftlichen Lage befragt

Mikrozensus 2018

Das Statistikamt Nord befragt im Jahr 2018 rund 9000 Hamburger Haushalte zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage. Dieses Mikrozensus-Verfahren umfasst insgesamt 221 Fragen, es müssen aber nicht alle beantwortet werden. Bundesweit wird ein Prozent aller Haushalte nach einem Zufallsverfahren ausgewählt und in einem persönlichen Interview, am Telefon oder mit einem Fragebogen befragt. Alle Angaben werden nicht veröffentlicht, sondern nur zu statistischen Zwecken verwendet.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Mitte16.01.2018

Mehrkosten für Mieter und Vermieter?

Der Hamburger Grundeigentümer-Verband fürchtet drastische Mehrkosten für Immobilienbesitzer und Mieter. Das Bundesverfassungsgericht will ab heute die Berechnung der... [mehr]

Hamburg01.01.2018

Lia Sophie ist das Neujahrsbaby 2018

Das Neujahrsbaby 2018 heißt Lia Sophie und wurde um 00:35 Uhr in der Asklepios Klinik Barmbek geboren. Sie ist das erste Kind der stolzen Eltern Claudia und Sebastian Scholz.... [mehr]

19.12.2017

Die Krebs-Mafia

Oliver Schröm spricht über kriminelle Milliardengeschäfte und das skrupelose Spiel mit dem Leben von Patienten. [mehr]

Hamburg28.12.2017

Immer mehr Autos in Hamburg

In Hamburg ist die Zahl der Autos deutlich gestiegen. In der Hansestadt waren am 1. Dezember 779.482 Autos zugelassen. Das ist ein neuer Rekord. Es sind 53.000 mehr als noch im... [mehr]

Hamburg16.01.2018

Wenig Organspenden in Hamburg

Die Zahl der Organspender in Hamburg ist 2017 auf den niedrigsten Stand seit neun Jahren gesunken. Laut der Deutschen Stiftung für Organtransplantation wurden nur 24 Menschen... [mehr]

Hamburg-Mitte08.01.2018

Neujahresempfang des Abendblatts

Der Neujahresempfang des Hamburger Abendblatts gehört mittlerweile zu einem der wichtigsten gesellschaftlichen Ereignissen der Hansestadt. Heute fand dieser bereits zum 30. Mal... [mehr]

Hamburg16.01.2018

Höhere Kosten durch Grundsteuerreform

Im Interview ist der Vorsitzende des Grundeigentümer Verbandes Hamburg Torsten Flomm. [mehr]

Hamburg16.01.2018

Tarifverträge für 300.000 Arbeitnehmer

Herbert Schalthoff im Gespräch mit der Vorsitzenden des DGB Hamburg, Katja Karger. [mehr]

Hamburg-Mitte15.01.2018

Rekordüberschuss im Hamburger Haushalt

Ein Rekordüberschuss von 960 Millionen Euro im Haushalt hat nach Informationen des NDR die Stadt Hamburg im vergangenen Jahr erwirtschaftet. Finanzsenator Peter Tschentscher... [mehr]