Hamburg, 20.01.2018 12:14 Uhr

Blaulicht


Hamburg

09:43 Uhr | 16.12.2017

Polizei sucht mit Foto- und Videoaufnahmen

G20-Öffentlichkeitsfahndung startet

Rund fünf Monate nach den schweren Ausschreitungen während des G20-Gipfels startet ab Montag eine der größten Öffentlichkeitsfahndungen seit Jahren. Die Ermittler veröffentlichen mehr als 100 Fotos von Gewalttätern, die bisher noch unbekannt sind. Die gesicherten Film- und Videodateien stammen sowohl von Privat-Handys als auch von Journalisten und Überwachungskameras. Die Fahndung wir sogar bis auf die Sozialen Medien Facebook und Twitter ausgeweitet.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Mitte14.01.2018

Frontalzusammenstoß in Billstedt

Samstagnacht hat es einen Frontalzusammenstoß zweier PKWs in Billstedt gegeben. Bei dem Unfall wurden ein Kind leicht und drei Erwachsene schwer verletzt. Der 26-Jährige Fahrer... [mehr]

Segeberg10.01.2018

Frontaler Zusammenstoß auf der Ohechaussee

Auf der Ohechaussee kam es am Mittag zu einem schweren Unfall, bei dem zwei Autos frontal ineinander fuhren. Einer der Wagen wurde in einen Graben geschleudert, der andere... [mehr]

09.01.2018

G20: Höchste Strafe ausgesprochen

Die bisher höchste Strafe nach G20 ist heute vor dem Hamburger Amtsgericht ausgesprochen worden. Ein 28-Jähriger wurde wegen schweren Landfriedensbruchs und gefährlicher... [mehr]

Hamburg11.01.2018

Großrazzia in Hamburg

Am frühen Morgen gegen 6 Uhr stürmte die Beweissicherungs- und Festnahme Einheit der Bereitschaftspolizei BFE zusammen mit Ermittlern des Rauschgiftdezernates mehrere... [mehr]

Hamburg-Mitte12.01.2018

Prozessauftakt: Messerstecher gesteht

Knapp ein halbes Jahr nach dem tödlichen Messerangriff in einem Supermarkt in Barmbek, hat heute der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter begonnen. Der 26-jährige Palästinenser... [mehr]

Hamburg18.01.2018

Schwerer Unfall wegen Glatteis

Auf der A23 Höhe Itzehoe ereignete sich ein schwerer Unfall auf Grund von Glatteis. Eine Frau krachte mit ihrem PKW in die Leitplanke und rammte einen weiteren Wagen. Sie wurde... [mehr]

Hamburg17.01.2018

Schiff rammt Freihafenelbbrücke

Ein Schubverband ist gestern auf der Elbe gegen die Freihafenelbbrücke gekracht. Der Kapitän hatte offenbar die Höhe des Wasserspiegels falsch eingeschätzt. Bei dem Aufprall... [mehr]

Hamburg-Nord20.01.2018

Erfolgreiche Öffentlichkeitsfahndung

Knapp einen Monat nachdem die Polizei mit Fotos die Fahndung nach mutmaßlichen G20-Gewalttätern öffentlich gemacht hat, wurden 20 Gesuchte identifiziert. Einer von Ihnen steht... [mehr]

Hamburg-Nord15.01.2018

Rekordtief in der Einbruchs-Statistik

Rekordtief in der Einbruchs-Statistik. Im vergangenen Jahr gab es in Hamburg nur noch 5769 Einbrüche. Zum Vergleich im Jahr 2015 waren es noch rund 9000 Taten. Das ist ein... [mehr]