Hamburg, 20.01.2018 12:12 Uhr

Gesellschaft


15:07 Uhr | 22.11.2017

Wege aus der Gewalt

Stalking - Wenn aus Liebe Wahn wird

Am Sonnabend ist der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen, die den Fokus auf Partnerschaftsgewalt legt. Stalking ist eine Art von Gewalt, die in allen gesellschaftlichen Schichten vorkommt. Zu Gast im Studio ist Annette von Schröder von Patchwork - Beratung für von Gewalt betroffenen Frauen. Erleben Sie häusliche Gewalt und haben Angst? Hilfe bekommen Sie täglich von 09:00 - 19:00 Uhr und auch am Wochenende unter der Nummer 0171 - 633 25 03.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg15.01.2018

Chinesische Heilmethode Akupunktur

Seit mehr als 2000 Jahren ist die chinesische Medizin eine bewährte medizinische Heilweise. Am wohl bekanntesten ist die Form der Akupunktur, durch die die Gesundheit erhalten... [mehr]

Hamburg11.01.2018

G20-Gegner verklagen Hamburg

Ein knappes halbes Jahr nach dem G20 Gipfel klagen jetzt G20-Gegner gegen den Hamburger Senat und die Polizei. Sie wollen durch das Verwaltungsgericht feststellen lassen, dass... [mehr]

Hamburg16.01.2018

Tarifverträge für 300.000 Arbeitnehmer

Herbert Schalthoff im Gespräch mit der Vorsitzenden des DGB Hamburg, Katja Karger. [mehr]

Hamburg21.12.2017

easyJet streicht Flüge

easyJet streicht mehrere Ziele vom Flughafen Hamburg. Laut Hamburger Abendblatt wird die Fluglinie von Februar 2018 neben der Strecke nach Palma auch die Strecken nach Rom und... [mehr]

Hamburg-Mitte08.01.2018

Neujahresempfang des Abendblatts

Der Neujahresempfang des Hamburger Abendblatts gehört mittlerweile zu einem der wichtigsten gesellschaftlichen Ereignissen der Hansestadt. Heute fand dieser bereits zum 30. Mal... [mehr]

Hamburg28.12.2017

Immer mehr Autos in Hamburg

In Hamburg ist die Zahl der Autos deutlich gestiegen. In der Hansestadt waren am 1. Dezember 779.482 Autos zugelassen. Das ist ein neuer Rekord. Es sind 53.000 mehr als noch im... [mehr]

Hamburg10.01.2018

Bus- und U-Bahnfahrer am häufigsten krank

Bus- und U-Bahn-Fahrer in Hamburg sind am häufigsten krank. Laut einer Statistik der Barmer Krankenkasse sind sie mit 32,2 Fehltagen Spitzenreiter. Beschäftigte im Hochschul-... [mehr]

18.01.2018

Geschichte des Obdachlosen

Zu Gast bei Verena Vorjohann ist Dominik Bloh, früher obdachlos heute Autor des Buches "Unter Palmen aus Stahl". [mehr]

Hamburg16.01.2018

Wenig Organspenden in Hamburg

Die Zahl der Organspender in Hamburg ist 2017 auf den niedrigsten Stand seit neun Jahren gesunken. Laut der Deutschen Stiftung für Organtransplantation wurden nur 24 Menschen... [mehr]