Hamburg, 23.02.2018 19:19 Uhr

Wirtschaft


19:47 Uhr | 09.11.2017

Metall- und Elektroindustrie sieht schweren Standortnachteil

Herbstumfrage 2017

Die norddeutsche Metall- und Elektroindustrie klagt über wachsende Standortnachteile. Grund sei der Mangel an qualifizierten Fachkräften und Auszubildenden sowie steigender Kostendruck.Das geht aus der Herbstumfrage 2017 hervor, die der Arbeitsgeberverband Nordmetall heute in Hamburg vorgestellt hat. Dennoch beurteilen rund 86 Prozent der Betriebe ihre Geschäftslage als gut oder befriedigend.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg16.02.2018

Agentur des Monats - Mayd

Mit dem englischen Hausmädchen hat der Name "mayd" weniger zu tun, er soll eher für "hergestellt" stehen. [mehr]

Hamburg-Mitte31.01.2018

Ganztägige Streiks der IG Metall

Seit heute morgen um vier Uhr laufen die ganztägigen Warnstreiks der IG Metall Küste. Insgesamt sind rund 5000 Mitarbeiter betroffen. In Hamburg sind es 2.200 Arbeiter der... [mehr]

Hamburg03.02.2018

Neue Pläne für Elbvertiefung

Die neuen Pläne für die Elbvertiefung sollen fertig sein. Das geht aus Informationen von NDR 90,3 hervor. Demnach sollen die überarbeiteten Pläne nächste Woche vorgestellt... [mehr]

Harburg09.02.2018

Positive Bilanz für die HHLA

Der Hamburger Hafen- und Logistikkonzern HHLA hat im vergangenen Jahr rund acht Prozent mehr Container bewegt als 2016. Grund für den Zuwachs war sowohl der Ausbau seiner... [mehr]

Hamburg-Mitte26.01.2018

Hafenwirtschaft u. CDU sind entsetzt

Die Umweltbehörde zahlt Geld an die Gegner der Elbvertiefung. Das geht aus einer kleinen Anfrage der CDU an den Senat hervor. So sein seit 2017 jährlich 50.000 Euro an NABU,... [mehr]

Hamburg-Mitte26.01.2018

Pflichtbeiträge werden nur reduziert

Die Abschaffung der Pflichtbeiträge für die Handelskammer Hamburg ist endgültig vom Tisch. Das geht aus einer Hamburg 1 vorliegenden Erklärung des Präsidiums der Kammer... [mehr]

Hamburg31.01.2018

Mehr Arbeitslose zum Jahreswechsel

Die Zahl der arbeitslos gemeldeten Hamburger hat zum Jahreswechsel um 4,9 Prozent auf rund 69.100 zugenommen. Grund für den Anstieg sind unter anderem befristete... [mehr]

Hamburg20.02.2018

Elbvertiefung: Vorarbeiten gestartet

Die Vorarbeiten für die Elbvertiefung haben begonnen. Trotz der rechtlich unsicheren Situation, wird das Baggergebiet der Elbe bereits nach Bomben und Munition aus dem Zweiten... [mehr]

Hamburg15.02.2018

Verstehen wir die Welt noch?

Auf der Veranstaltung, auf der Michael Ballack gestern zu Gast war ging es natürlich nicht nur um den HSV. Vielmehr drehten sich die Vorträge und Diskussionen um die Themen... [mehr]

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

Sternschanze - vom Schlachtgewerbe zum Szeneviertel

Sendung vom 22.02.2018

Hamburg 4.0

New Work

Sendung vom 21.02.2018

Schalthoff Live

Mit der GroKo in die Zukunft?

Sendung vom 20.02.2018