Hamburg, 21.11.2017 14:26 Uhr

Blaulicht


09:22 Uhr | 24.10.2017

Vater soll ihr die Kehle durchgeschnitten haben

2-jähriges Mädchen getötet

Im Hamburger Stadtteil Neugraben-Fischbek soll gestern Abend ein Mann seine zwei jährige Tochter getötet haben. Laut verschiedenen Medienberichten soll der Mann wohl die Kehle des Mädchens durchgeschnitten haben. Die Polizei sucht jetzt mit einem Großaufgebot nach dem mutmaßlichen Täter, der geflohen sein soll. Inzwischen hat die Mordkommission die Ermittlungen übernommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg14.11.2017

Mord in Eppendorf: Polizei sucht Täter

Nach einem Tötungsdelikt in Hamburg-Eppendorf in der Goernestraße sucht die Hamburger Polizei nun mit einem Phantombild nach einem zweiten mutmaßlichen Täter. Der erste konnte... [mehr]

Wandsbek21.11.2017

Einbruch in Wandsbek-Marienthal

In Wandsbek-Marienthal hat die Polizei am Abend einen Einbrecher am Unterarm angeschossen. Laut Aussage der Polizei handelt es sich um einen 33 jährigen Serben, der... [mehr]

Hamburg06.11.2017

Mann fährt in Menschengruppe vor Bordell

Ein Mann soll in der Nacht absichtlich in eine Gruppe Menschen im Eingang des Bordells Flat 99 in Tonndorf gefahren sein. Ein 27-jähriger wurde dabei schwer verletzt. Der... [mehr]

Hamburg06.11.2017

Mutmaßlicher Räuber vor Gericht

Am Vormittag musste sich ein Mann wegen eines Raubüberfalls auf eine Frau vor Gericht verantworten. Die Anklage: Er soll zusammen mit einem Komplizen vor zwei Jahren einer Frau... [mehr]

Wandsbek03.11.2017

Die Polizei rekonstruiert Mord aus 1993

Jedes Jahr schätzt die Polizei bundesweit rund 300 Todesfälle als Mord ein. Die Taten werden zu 95 Prozent aufgeklärt, 10 bis 20 Fälle bleiben ungelöst. Für genau diese... [mehr]

15.11.2017

Brand in Mehrfamilienhaus

In der Kieler Straße ist am Dienstagabend eine Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in Brand geraten. Laut Feuerwehrangaben standen bei Eintreffen der Einsatzkräfte... [mehr]

Hamburg02.11.2017

Straftaten ohne Ermittlungsansatz

Bei der Polizei sind derzeit mehr als 7.000 Straftaten ohne einen Ermittlungsansatz. Das berichtet Polizeipräsident Ralf Martin Meyer auf Nachfrage bei Schalthoff live. Grund... [mehr]

17.11.2017

Urteil erwartet

Im Prozess um den blutigen Angriff auf eine Bäckereiverkäuferin wird heute das Urteil erwartet. Der Angeklagte muss sich wegen versuchten Mordes und gefährlicher... [mehr]

Hamburg10.11.2017

Messerstecher von Barmbek angeklagt

Gegen den Messerstecher von Barmbek Ahmed A. wurde 4 Monate nach dem Attentat Anklage erhoben. Wegen Mordes, sechsfach-versuchtem Mordes und sechsfacher gefährlicher... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Kita-Betreuung - Quantität statt Qualität?

Sendung vom 14.11.2017

Rasant

HSV Hamburg auf Aufstiegskurs

Sendung vom 13.11.2017

Menschen Marken Medien

Agentur Überground

Sendung vom 08.11.2017