Hamburg, 23.10.2017 06:32 Uhr

Stadtgespraech


19:19 Uhr | 11.10.2017

Mehr Parkplätze sollen den Anwohnern vorbehalten werden

Kiez-Parken bald noch problematischer

Auf und um den Hamburger Kiez herum, könnte es bald eng werden. In Zukunft sollen mehr der vorhanden Parkplätze den Anwohnern vorbehalten werden. Wegen der vielen Besucher war das Parken für Kiez-Bewohner immer schwieriger geworden. Am Mittwoch stellte der Landesbetrieb Verkehr dem Bezirksamt Mitte seine ersten Pläne vor. Eine Entscheidung ob und wenn ja, welche Parkplätze den Anwohnern vorbehalten werden sollen, gibt es noch nicht.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

19.10.2017

Wohnungsbau an Hauptverkehrsstraßen

Zu Gast ist Siegmund Chychla, Vorstandsvors. Mieterverein zu Hamburg. Der Magistralenbebauuung steht der Verein kritisch gegenüber. [mehr]

17.10.2017

PKW kracht in Apotheke

Ein über 80 jähriger Mann ist heute morgen mit seinem PKW frontal in eine Apotheke gefahren. Nach Aussage der Polizei sei der Mann wohl mit seinem Fuß am Gaspedal hängen... [mehr]

13.10.2017

Viertklässler verbessern Leistungen

Die Leistungen der Hamburger Viertklässler haben sich in den Fächern Mathematik und Deutsch im Laufe der vergangenen Jahre verbessert. Das ergab die IQB- Bildungsstudie, die... [mehr]

10.10.2017

U1-Sperrung am Mittwoch Abend

Am Mittwoch, fahren von 21.15 Uhr bis Betriebsschluss, zwischen den U1-Haltestellen Kellinghusenstraße bis Stephansplatz für rund vier Stunden Busse statt Bahnen. Grund hierfür... [mehr]

Bezirk Eimsbüttel11.10.2017

Herbstzeit ist Laubzeit

Das Sturmtief Xavier hat vor allem Kastanien und Linden frühzeitig entlaubt. Damit ist für die Stadtreinigung die jährliche Laubschlacht eröffnet. Mehr als 400 Mitarbeiter der... [mehr]

10.10.2017

Immer noch Chaos nach Sturmtief Xavier

[mehr]

10.10.2017

11. Oktober ist Weltmädchentag

Zu Gast im Studio ist Maike Röttger, Geschäftsführerin von Plan International. [mehr]

18.10.2017

Entschleunigung in St. Georg

Seit heute ist die Kurt-Schumacher-Allee im Bereich zwischen Münzstraße und Kreuzweg eine Tempo-30-Zone. Die Verkehrsschilder wurden heute aufgestellt. Mit dem Tempolimit will... [mehr]

11.10.2017

Katastrophenstimmung im Schauspielhaus

Zu Gast im Studio Theaterregisseur Schorsch Kamerun. Alle weitern Infos zum Stück finden Sie auf Schauspielhaus.de [mehr]