Hamburg, 19.01.2018 10:42 Uhr

Stadtgespraech


19:19 Uhr | 11.10.2017

Mehr Parkplätze sollen den Anwohnern vorbehalten werden

Kiez-Parken bald noch problematischer

Auf und um den Hamburger Kiez herum, könnte es bald eng werden. In Zukunft sollen mehr der vorhanden Parkplätze den Anwohnern vorbehalten werden. Wegen der vielen Besucher war das Parken für Kiez-Bewohner immer schwieriger geworden. Am Mittwoch stellte der Landesbetrieb Verkehr dem Bezirksamt Mitte seine ersten Pläne vor. Eine Entscheidung ob und wenn ja, welche Parkplätze den Anwohnern vorbehalten werden sollen, gibt es noch nicht.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Mitte17.01.2018

Aus für den Schlagermove?

Der Bezirk Mitte wird den Schlagermove am 14. Juli auf St. Pauli nicht genehmigen. Der Grund: zu viele Events an einem Wochenende. Denn neben dem Triathlon findet auch das... [mehr]

Hamburg-Mitte17.01.2018

Schlagermove könnte verschoben werden

Wir haben Hamburger nach ihrer Meinung bezüglich des Schlagermoves befragt. [mehr]

Hamburg18.01.2018

Wintereinbruch in Hamburg

Die Stadtreinigung war bereits seit den frühen Morgenstunden im Dauereinsatz. Orkantief Friederike hat heute für bis zu 15 cm Neuschnee in Hamburg gesorgt. [mehr]

Hamburg18.01.2018

Poller als Anti-Terror-Maßnahme

Die Polizei bereitet sich angeblich darauf vor für Anti-Terror-Maßnahmen bei Großveranstaltungen einen größeren Teil der Kosten zu übernehmen. Es wird sogar darüber nachgedacht... [mehr]

Hamburg15.01.2018

Weiterer Verhandlungstermin

Der Taxiraser vom Ballindamm musste sich heute erneut vor Gericht verantworten. Eine Rechtsmedizinerin hat erstmals ausgesagt um das Ausmaß des Unfalls einzuschätzen.Das Urteil... [mehr]

Hamburg-Mitte16.01.2018

Elphi-Rekord trifft Hamburgs Hauptkirchen

Die Elbphilharmonie lockt so viele Besucher an, dass Hamburgs Hauptkirchen darunter leiden. Der Michel und die St. Petri Kirche verzeichnen einen Besucherrückgang von 12... [mehr]

Hamburg16.01.2018

Änderung des Datenschutzgesetzes

Ab dem 25.Mai 2018 soll die Europäische Datenschutzgrundverordnung gelten. Ein unmittelbar einheitliches Recht für alle Mitgliedsstaaten ersetzt dann den bisherigen... [mehr]

Hamburg18.01.2018

Neue U3-Haltestelle für Barmbek

Barmbek soll eine neue U3 Haltestelle bekommen. Das wollen SPD und Grüne in der Bezirksversammlung Nord fordern. Die neue Haltestelle soll zwischen den Stationen Barmbek und... [mehr]

Hamburg17.01.2018

"LiLaBe" findet im Hühnerposten statt

Die größte Faschingsparty bei uns im Norden „LiLaBe“ wird dieses Jahr doch stattfinden. Allerdings nicht wie seit 42 Jahren in Bergedorf, sondern im Hühnerposten am Hamburger... [mehr]