Hamburg, 20.01.2018 12:15 Uhr

Stadtgespraech


Bezirk Eimsbüttel

16:37 Uhr | 11.10.2017

Die Stadtreinigung hat die Laubschlacht eröffnet

Herbstzeit ist Laubzeit

Das Sturmtief Xavier hat vor allem Kastanien und Linden frühzeitig entlaubt. Damit ist für die Stadtreinigung die jährliche Laubschlacht eröffnet. Mehr als 400 Mitarbeiter der Stadtreinigung Hamburg pusten, fegen und saugen seit heute die Blätter zusammen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg16.01.2018

Hamburgs Bevölkerung wächst

Hamburgs Bevölkerung ist deutlich gewachsen. Im Jahr 2016 waren es rund 1,81 Millionen Menschen. Laut des Statistikamts Nord sind das rund 23.000 Menschen mehr als zum... [mehr]

Hamburg18.01.2018

Neue U3-Haltestelle für Barmbek

Barmbek soll eine neue U3 Haltestelle bekommen. Das wollen SPD und Grüne in der Bezirksversammlung Nord fordern. Die neue Haltestelle soll zwischen den Stationen Barmbek und... [mehr]

Hamburg17.01.2018

Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Die Hamburger Polizei hat vor Telefonanrufern falscher Beamter gewarnt. Die Betrüger geben sich hier als Polizeibeamte aus, die über vermeintliche Einbrüche in der... [mehr]

Hamburg16.01.2018

BUND fordert Nachtflugverbot

Der BUND hat ein konsequentes Nachtflugverbot am Hamburger Airport gefordert. Zwischen 22 und 6 Uhr sollen hier weder Starts noch Landungen stattfinden. Die Jahresstatistik des... [mehr]

Hamburg19.01.2018

HafenCity wächst

In der Hafencity werden dieses Jahr rund 800 Wohnungen neu bezogen. Außerdem sollen laut des Vorsitzenden der HafenCity-Geschäftsführung Jürgen Bruns-Berentelg weitere 1.500... [mehr]

Hamburg19.01.2018

Das Ende der Köhlbrandbrücke

Der Erhalt der Köhlbrandbrücke kommt laut Senat nicht mehr infrage. Stattdessen soll sie durch einen Tunnel oder einen Neubau ersetzt werden. Laut Wirtschaftssenator Frank... [mehr]

Hamburg-Mitte17.01.2018

Schlagermove könnte verschoben werden

Wir haben Hamburger nach ihrer Meinung bezüglich des Schlagermoves befragt. [mehr]

Hamburg18.01.2018

Poller als Anti-Terror-Maßnahme

Die Polizei bereitet sich angeblich darauf vor für Anti-Terror-Maßnahmen bei Großveranstaltungen einen größeren Teil der Kosten zu übernehmen. Es wird sogar darüber nachgedacht... [mehr]

Hamburg-Mitte17.01.2018

Aus für den Schlagermove?

Der Bezirk Mitte wird den Schlagermove am 14. Juli auf St. Pauli nicht genehmigen. Der Grund: zu viele Events an einem Wochenende. Denn neben dem Triathlon findet auch das... [mehr]