Hamburg, 25.04.2018 14:23 Uhr

Verkehr


11:37 Uhr | 11.10.2017

Rund 90.000€ muss die Deutsche Bahn zahlen

Deutsche Bahn muss Gebühr zahlen

Aufgrund des wochenlangen Ausfalls der Stadträder muss die Deutsche Bahn knapp 90.000€ Vertragsgebühr an die Stadt zahlen. Das erklärte Bürgerschaftsabgeordneter Martin Bill dem Hamburger Abendblatt. Im Vorfeld wurde festgelegt, dass die Bahn bei einem Ausfall der Räder einen Abschlag an die Stadt zahlen muss, um diesen zu entschädigen. Da die Berechnung für ein ganzes Betriebsjahr erfolgt, könne sich je nach Ausfall oder Reperaturarbeiten die Summe noch ändern. Von August bis September standen rund 1700 Stadträder aufgrund von defekten Tretlagern den rund 350.000 Nutzern nicht zur Verfügung.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg03.04.2018

Elbchaussee: Acht Kilometer langer Radweg geplant

Auf der Elbchaussee soll ein acht Kilometer langer Radweg entstehen. Geplanter Streckenverlauf ist von der Manteuffelstraße bis zum Altonaer Rathaus. Um die Nutzbarkeit der... [mehr]

Wandsbek24.04.2018

Bunt und fröhlich wird die neue U5

Lange mussten mehr als 100.000 Hamburgerinnen und Hamburger im Osten der Hansestadt auf eine komfortable Innnenstadt-Anbindung warten. Ab 2021 soll es nun soweit sein- die... [mehr]

Hamburg25.04.2018

Für eine bessere Luft

Die Hamburger kaufen immer mehr Elektroautos. Das veröffentlichte der Senat auf eine Anfrage des CDU- Verkehrspolitikers Dennis Thering. Demnach sollen im ersten Quartal 2018... [mehr]

Hamburg16.04.2018

Demo gegen "Moia"

Hamburger Taxifahrer wollen morgen gegen das geplante Mobilitätssystem Moia demonstrieren. Hintergrund ist der befürchtete Konkurrenzdruck des neuen Systems. Moia ist ein... [mehr]

Hamburg25.04.2018

Kilometerlange Staus nach LKW-Unfall

Ein LKW-Unfall hat am Morgen für ein Verkehrschaos in ganz Hamburg gesorgt. Ein mit 40 Tonnen Mehl beladener Laster war auf der A7 in Höhe Volkspark ungekippt und legte damit... [mehr]

Hamburg10.04.2018

Mehr Tempo-30-Zonen für Hamburg

Hamburg bekommt 160 neue Tempo-30-Zonen. Vor 80 Prozent aller Schulen, Kitas, Kliniken und Seniorenheime soll in den kommenden Monaten die Geschwindigkeit neu geregelt werden.... [mehr]

Hamburg-Mitte16.04.2018

Metro-Linie 3: Umbauarbeiten beginnen

Ab Mittwoch werden die Umbauarbeiten auf der Metro-Linie 3 und der Veloroute 2 starten. Dabei werden weite Teile der Straßen Rödingsmarkt, Stadthausbrücke, Axel-Springer-Platz... [mehr]

Hamburg24.04.2018

Flixbus stellt Airport als Reiseziel vor

Reisende können ab Donnerstag mit dem Flixbus bis zum Hamburg Airport reisen. Das teilte das Unternehmen am Vormittag mit und bezog sich dabei auf elf Abreiseorte in... [mehr]

Hamburg24.04.2018

Hamburger Straßen sind sanierungsbedürftig

Ein Großteil der rund 3.700 Kilometer langen Hamburger Bezirksstraßen sind sanierungsbedürftig. Das gab jetzt der NDR bekannt. Demnach ist ein Drittel der Bezirksstraßen in... [mehr]