Hamburg, 23.10.2017 06:30 Uhr

Stadtgespraech


Stade

17:53 Uhr | 09.10.2017

Neue Technik soll dazu beitragen

Drohnen als Lebensretter

Drohnen als Lebensretter: Das erproben die Deutsche Flusicherung, die Deutsche Telekom und der DLRG erstmals in einem Feldversuch gemeinsam. Vor allem geht es dabei um Drohnen aus der Ferne zu steuern um Rettungseinsätze aus der Luft zu unterstützen. Mit einer neuen Technologie soll dies jetzt gelingen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

13.10.2017

MOTOR CLASSICS eröffnet

Vom 13.10-15.10 finden in den Messehallen die HAMBURG MOTOR CLASSICS statt. [mehr]

11.10.2017

Die große Winkelspinne kommt

Auch in diesem Herbst fühlen sich die 8 Beiner in Häusern viel wohler als draußen, wo es langsam immer kälter wird. Wir haben bei einer Expertin einmal nachgefragt was man... [mehr]

Bezirk Eimsbüttel11.10.2017

Herbstzeit ist Laubzeit

Das Sturmtief Xavier hat vor allem Kastanien und Linden frühzeitig entlaubt. Damit ist für die Stadtreinigung die jährliche Laubschlacht eröffnet. Mehr als 400 Mitarbeiter der... [mehr]

18.10.2017

Entschleunigung in St. Georg

Seit heute ist die Kurt-Schumacher-Allee im Bereich zwischen Münzstraße und Kreuzweg eine Tempo-30-Zone. Die Verkehrsschilder wurden heute aufgestellt. Mit dem Tempolimit will... [mehr]

13.10.2017

Kino-Tipps

Maleika- Ein Dokumentationsfilm für die ganze Familie Stephen King's ,,ES"- Ein Horrordrama ganz getreu der Erstverfilmung von 1990 Captain Underpants- Ein Animationsfilm mit... [mehr]

10.10.2017

U1-Sperrung am Mittwoch Abend

Am Mittwoch, fahren von 21.15 Uhr bis Betriebsschluss, zwischen den U1-Haltestellen Kellinghusenstraße bis Stephansplatz für rund vier Stunden Busse statt Bahnen. Grund hierfür... [mehr]

10.10.2017

11. Oktober ist Weltmädchentag

Zu Gast im Studio ist Maike Röttger, Geschäftsführerin von Plan International. [mehr]

10.10.2017

Platzmangel in Hamburger Vollzugsanstalt

Aufgrund des Platzmangels in allen Hamburger Vollzugsanstalten werden 20 Inhaftierte in die JVA Waldeck nach Mecklenburg Vorpommern verlegt. Die angespannte Belegungssituation... [mehr]

11.10.2017

Katastrophenstimmung im Schauspielhaus

Zu Gast im Studio Theaterregisseur Schorsch Kamerun. Alle weitern Infos zum Stück finden Sie auf Schauspielhaus.de [mehr]