Hamburg, 20.01.2018 12:14 Uhr

Gesellschaft


18:01 Uhr | 05.10.2017

Bund der Steuerzahler zählt auch Goldhaus auf der Veddel dazu

Hamburg mit fünf Fällen im Schwarzbuch

Mit einer Summe von 102 Millionen Euro kann man eine Menge machen, oder hätte man machen können. Denn dabei handelt es sich um Steuergelder, die Politik und Verwaltung in Hamburg im letzten Jahr verschwendet haben sollen. Das gab der Bund der Steuerzahler heute bei der Vorstellung des Schwarzbuches, also dem Buch das Steuerverschwendungen aufzeigt, bekannt. Hamburg ist, wie im letzten Jahr, mit fünf Fällen vertreten.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg01.01.2018

Lia Sophie ist das Neujahrsbaby 2018

Das Neujahrsbaby 2018 heißt Lia Sophie und wurde um 00:35 Uhr in der Asklepios Klinik Barmbek geboren. Sie ist das erste Kind der stolzen Eltern Claudia und Sebastian Scholz.... [mehr]

Hamburg09.01.2018

Nicht allein mit der Trauer

Britta Schröder-Buttkewitz ist Sterbeamme und begleitet Menschen auf ihrem letzten Weg sowie deren Familien. Im Gespräch mit Jörg Rositzke erklärt Frau Schröder-Buttkewitz, wie... [mehr]

Hamburg21.12.2017

easyJet streicht Flüge

easyJet streicht mehrere Ziele vom Flughafen Hamburg. Laut Hamburger Abendblatt wird die Fluglinie von Februar 2018 neben der Strecke nach Palma auch die Strecken nach Rom und... [mehr]

Hamburg04.01.2018

Mikrozensus 2018

Das Statistikamt Nord befragt im Jahr 2018 rund 9000 Hamburger Haushalte zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage. Dieses Mikrozensus-Verfahren umfasst insgesamt 221 Fragen,... [mehr]

21.12.2017

Weihnachtsbaumschmücken im Hospiz

Auch in diesem Jahr schmückten die Kinder des Hospiz Sternenbrücke zusammen mit ihren Familien einen Weihnachtsbaum. Geholfen wurde ihnen dabei von Pflegern und prominenten... [mehr]

Hamburg-Mitte11.01.2018

Elbphilharmonie feiert Geburtstag

Heute vor einem Jahr hat die Elbphilharmonie eröffnet. Seitdem haben rund 850.000 Menschen 600 Konzerte besucht. Auch die Plaza des Konzerthauses ist sehr beliebt. Rund 4,5... [mehr]

Hamburg16.01.2018

Tarifverträge für 300.000 Arbeitnehmer

Herbert Schalthoff im Gespräch mit der Vorsitzenden des DGB Hamburg, Katja Karger. [mehr]

Hamburg11.01.2018

G20-Gegner verklagen Hamburg

Ein knappes halbes Jahr nach dem G20 Gipfel klagen jetzt G20-Gegner gegen den Hamburger Senat und die Polizei. Sie wollen durch das Verwaltungsgericht feststellen lassen, dass... [mehr]

Hamburg-Mitte16.01.2018

Mehrkosten für Mieter und Vermieter?

Der Hamburger Grundeigentümer-Verband fürchtet drastische Mehrkosten für Immobilienbesitzer und Mieter. Das Bundesverfassungsgericht will ab heute die Berechnung der... [mehr]