Hamburg, 20.01.2018 12:17 Uhr

Stadtgespraech


15:01 Uhr | 24.09.2017

Mehr als 40.000 Menschen kamen auf den Kiez

Besucherrekord bei Reeperbahnfestival

Mit einem Besucherrekord ist das Reeperbahnfestival in der Nacht zu Sonntag zu Ende gegangen. In den vier Tagen kamen mehr als 40.000 Besucher auf den Kiez. Mit rund 600 Konzerte von rund 420 Bands und Künstlern an über 70 Orten, war die diesjährige Auflage des Hamburger Reeperbahnfestivals das qualitativ hochwertigste, so Festivalchef Alex Schulz. Gastland in diesem Jahr war Kanada. Im kommenden Jahr wird dann Frankreich die Länderpartnerschaft übernehmen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg17.01.2018

"LiLaBe" findet im Hühnerposten statt

Die größte Faschingsparty bei uns im Norden „LiLaBe“ wird dieses Jahr doch stattfinden. Allerdings nicht wie seit 42 Jahren in Bergedorf, sondern im Hühnerposten am Hamburger... [mehr]

Hamburg18.01.2018

Wintereinbruch in Hamburg

Die Stadtreinigung war bereits seit den frühen Morgenstunden im Dauereinsatz. Orkantief Friederike hat heute für bis zu 15 cm Neuschnee in Hamburg gesorgt. [mehr]

Hamburg16.01.2018

Änderung des Datenschutzgesetzes

Ab dem 25.Mai 2018 soll die Europäische Datenschutzgrundverordnung gelten. Ein unmittelbar einheitliches Recht für alle Mitgliedsstaaten ersetzt dann den bisherigen... [mehr]

Hamburg17.01.2018

Tempo 30 und Rote Flora

Die Bürgerschaft debattiert heute über ein mögliches Tempolimit auf mehreren Hamburger Hauptstraßen und die Zukunft der Roten Flora. In der vergangenen Woche hatte der... [mehr]

Hamburg19.01.2018

S-Bahnlinie 3 bekommt mehr Platz

Die Fahrgäste der S-Bahnlinie 3 werden ab 2019 mehr Platz bekommen. Das bestätigte ein S-Bahn Sprecher gegenüber Hamburg1. Die Strecke zwischen Neugraben und Elbgaustraße wird... [mehr]

Hamburg16.01.2018

Hamburgs Bevölkerung wächst

Hamburgs Bevölkerung ist deutlich gewachsen. Im Jahr 2016 waren es rund 1,81 Millionen Menschen. Laut des Statistikamts Nord sind das rund 23.000 Menschen mehr als zum... [mehr]

Hamburg18.01.2018

Poller als Anti-Terror-Maßnahme

Die Polizei bereitet sich angeblich darauf vor für Anti-Terror-Maßnahmen bei Großveranstaltungen einen größeren Teil der Kosten zu übernehmen. Es wird sogar darüber nachgedacht... [mehr]

Hamburg-Mitte17.01.2018

Schlagermove könnte verschoben werden

Wir haben Hamburger nach ihrer Meinung bezüglich des Schlagermoves befragt. [mehr]

Hamburg18.01.2018

Winterfotos unserer Zuschauer

Orkantief Friederike hat Hamburg heute bis zu 15 Zentimeter Neuschnee beschert. Aus diesem Grund haben wir bei Facebook unsere Zuschauer nach ihren Schneeimpressionen befragt.... [mehr]